"Dann wird euer Haus brennen"

Silvia Wollny erreichte eine grausame Nachricht.

Auch Tochter Sarafina kennt die Schattenseite des Lebens in der Öffentlichkeit.

Derzeit läuft die neue Staffel von „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.

Silvia Wollny, 56, und ihre Töchter müssen immer wieder viel Kritik einstecken. Doch diese Nachricht geht eindeutig zu weit.

  • „Die Wollnys“ sind Deutschlands bekannteste Großfamilie
  • Ihr Leben verfolgen viele Zuschauer seit Jahren auf RTLZWEI
  • Das Leben in der Öffentlichkeit ist nicht immer leicht für Silvia Wollny und ihre Töchter

„Die Wollnys“: Diese Nachricht geht zu weit

Seit über zehn Jahren erobern Silvia Wollny und ihre Töchter die Herzen der Fernsehzuschauer. Die Großfamilie aus Ratheim erfreut sich über viele Fans. Längst sind sie nicht mehr nur im Fernsehen richtig beliebt, auch in den sozialen Medien haben sie viele Anhänger. Sarafina Wollny folgen über 568.000 tausend Menschen auf Instagram – und ihre Schwestern sind ihr dicht auf den Fersen. 

Doch mit der Bekanntheit kommt auch meist der Neid. Schon oft berichteten Silvia Wollny & Co. über viel Kritik und üble Hetze im Netz. Man kann es eben nicht allen recht machen. Allerdings gehen einige Nachrichten wirklich unter der Gürtellinie.

 

Silvia Wollny: Hass im Netz

Auf Instagram teilt Familienoberhaupt Silvia Wollny einen Screenshot einer Nachricht, die sie auf Facebook bekommen hat und bittet ihre Fans um Hilfe, dass dieser Account gelöscht wird. In der Nachricht steht:

Hässliche Sch****en Familie, bald bin ich bei euch in der Nacht und dann wird euer Haus brennen.

Ganz schön heftig, was sich die Mutter von elf Kindern durchlesen muss. 

Sarafina Wollny: Auch sie muss viel Kritik einstecken

Das Schlimmste jedoch ist, solche Nachrichten sind längst kein Einzelfall mehr. Seit der Geburt ihrer Zwillinge Emory und Casey, hat Sarafina immer wieder über Anfeindungen im Netz berichtet. Ihre Follower urteilen über die Entscheidungen der 26-Jährigen. Als sie Beispielweise das erste Mal mit ihren Babys und Ehemann Peter in den Urlaub flog, gab es viel Kritik. Ein Follower schrieb: 

Wieso muss man mit zwei Säuglingen in den Urlaub fliegen? Versteh ich nicht! (…) Muss man kleinen Lebewesen gleich so einem Stress aussetzen?

Und auch als das Paar das erste Mal nach der Geburt ihrer Zwillinge ohne die Kids an einem Live-Event teilnahm, hagelte es bitterböse Kommentare. Dass sich die Zuschauer in ihr Leben einmischen wollen, damit muss die Großfamilie wohl klarkommen und es bestenfalls einfach ignorieren. Eine Nachricht, wie sie Silvia nun erreicht hat, geht aber eindeutig zu weit!

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel