Ein Dreivierteljahr ist es her, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan verkündet haben, sich aus dem britischen Königshaus zurückziehen zu wollen. Nun feiert der Queen-Enkel seinen ersten Geburtstag in der Wahlheimat. Gratulationen von der Familie bleiben aber nicht aus. 

So gratuliert Prinz Charles

Harrys Vater Charles teilt ein Einzelporträt seines jüngsten Sohnes sowie ein gemeinsames Foto, das Vater und Sohn bei einer offenbar witzigen Konversation zeigt. “Wir wünschen dem Herzog von Sussex alles Gute zum Geburtstag”, steht daneben. 

Von der Queen gibt’s ein rührendes Bild

Auf dem Profil der Royal Family gibt es ein Bild von Harry und Oma Queen zu sehen. Das Geburtstagskind strahlt darauf die Monarchin liebevoll an. “Wir wünschen dem Herzog von Sussex einen sehr glücklichen Geburtstag”, ist dazu zu lesen. Aufgenommen wurde der Schnappschuss 2017 bei einem Empfang im Buckingham-Palast.

Ob heute tatsächlich eine Party ansteht, ist nicht bekannt. Vielleicht will Harry den Tag auch einfach nur in Ruhe genießen. In den vergangenen zwei Jahren ist er mit Meghan mehrfach umgezogen. Zuerst lebte das Paar im Kensington-Palast in London, dann ließ es sich in einem aufwendig renovierten Cottage in Windsor nieder. Wegen des “Megxits” gingen die beiden nach Kanada und schließlich zeitweise in die US-Metropole Los Angeles. Nun soll das Küstenparadies mit Traumstränden und Wanderwegen um Santa Barbara, rund zwei Autostunden nördlich von L.A., für längere Zeit ihre Bleibe sein.

Dort liegen eigentlich weniger Paparazzi auf der Lauer. Das dürfte für Harry und Meghan ein großer Pluspunkt sein. Im Juli war das Paar in Los Angeles vor Gericht gegangen, unter anderem mit dem Vorwurf, Fotografen hätten mit Drohnen Sohn Archie im Garten abgelichtet. Doch mit dem Umzug des Paares, seien auch vermehrt Paparazzi in Montecito anzutreffen. Was wiederum der Nachbarschaft so gar nicht gefällt.

Öffentliche Auftritte für den guten Zweck

Öffentliche Auftritte mit dem Nachwuchs sind äußerst selten, aber auch ohne Söhnchen Archie zeigen sich Harry und Meghan nicht sehr häufig. Mitte August teilten die beiden als freiwillige Helfer an einer Grundschule Güter für bedürftige Kinder aus. Mit hochgekrempelten Hemdsärmeln zeigten sich die Royals seit April immer mal wieder in Suppenküchen und Backstuben – unglamourös für einen guten Zweck. Gelegentlich gibt es kleine Einblicke ins Familienleben, etwa im Mai zum ersten Geburtstag von Archie. 

Meghan und Harry: Das Paar hat sich ein Haus in den USA gekauft. (Quelle: Steve Parsons – WPA Pool/Getty Images)

Auch wenn die Royals ein gutes finanzielles Polster haben dürften, so müssen sie ihren aufwendigen Lebensstil und ihre philanthropischen Missionen auch bezahlen können. Kürzlich lüfteten sie das Geheimnis, wie sie das bewerkstelligen wollen: Sie steigen ins Filmbusiness ein. Sie werden Serien und Filme für Netflix produzieren. Ein Vertrag über mehrere Jahre, der sehr lukrativ sein soll, ist bereits unterschrieben. Fremd ist Meghan die Branche nicht. Sie hat jahrelang in der Anwaltsserie “Suits” mitgespielt und Berichten zufolge Millionen damit verdient.

Im Zuge des “Megxits” soll sich Harry sogar mit seinem Bruder William entzweit haben. Nach einem Krisengespräch, bei dem auch die Queen und Vater Prinz Charles dabei waren, sollen die Brüder zwei Monate lang nicht miteinander gesprochen haben. Das schreibt der Royal-Experte Omid Scobie in seinem neuen Buch “Finding Freedom”. Der Autor hat zwar Harry nicht interviewt, gilt aber als gut vernetzt. Inzwischen sollen sich die Wogen etwas geglättet haben. Nach außen hin spricht dafür jedenfalls auch das Foto, das auf dem Instagram-Profil des Kensington-Palastes zum Geburtstag von Harry geteilt wurde.

William und Kate erinnern an “gute alte Zeiten”

  • Dank Netflix-Deal: Prinz Harry zahlt Millionen zurück
  • Herzogin Meghan erklärt: Harry ist ein ”wunderschönes Vorbild” für Sohn Archie
  • Interview mit Gloria Steinem: Meghan ist froh, wieder in USA zu sein

Es zeigt Herzogin Kate, Prinz William und Prinz Harry “in guten alten Zeiten”, wie ein Fan dazu schreibt. Die drei rennen darauf um die Wette und haben sichtbar Spaß. “Wir wünschen Prinz Harry einen schönen Geburtstag heute”, heißt es im Kommentar der Cambrigdes. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel