Halb Deutschland spricht über die “Playboy”-Fotos von Laura Müller. Jetzt wurde der 19-Jährigen eine XXL-Gage für einen Sexstreifen geboten. Über das sündige Angebot hat sich auch der Wendler geäußert.

  • Fotoshow: Laura lässt für den “Playboy” die Hüllen fallen

 
Laut der “Bild” möchte die Seite “X Hamster” Laura eine Million Euro zahlen, damit sie in einer High-End-Produktion mitwirkt. Als Partner wird ihr ein “echter Topstar aus den USA” geboten. Da wird der Wendler gar nicht gebraucht.

“Wir sehen großes Potenzial”

Die Erotikseite ist ganz begeistert von Lauras Nacktaufnahmen, schreibt in der Anfrage: “Wir sehen großes Potenzial in ihr und würden sie gern für eine Produktion im Erotikbereich gewinnen. Wir bieten Laura eine Gage in Höhe von einer Million Euro für die Mitwirkung in einer High-End-Pornoproduktion.” Sie würden sich aber freuen, wenn Laura “eigene Ideen bei der Entwicklung der Story einbringt”.

Laura selbst hat sich zu der Anfrage nicht geäußert. In ihrer Instagram-Story zeigte sich die 19-Jährige jedoch überwältigt von der Resonanz auf ihre Fotos. Über das Porno-Angebot verliert sie aber kein Wort.

“Das ist nicht das, was man sich für Laura vorstellt”

Ihre Managerin hingegen reagierte auf das Angebot. “Danke für Ihre Anfrage und das Interesse an Laura. Leider ist Ihre Anfrage nicht das, was man sich für Laura vorstellt”, lautet die Antwort, die der “Bild” vorliegt.

  • Wendler-Freundin zieht blank: Einblicke in Laura Müllers ”Playboy”-Shooting
  • Wendler-Freundin lässt die Hüllen fallen: Laura zeigt erstes ”Playboy”-Foto
  • Freundin Laura zieht sich aus: Der Wendler war in Produktion involviert

Und was sagt Michael Wendler dazu? Der Schlagerbarde zeigte sich zunächst begeistert von den Fotos. “Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Freundin und auf das Ergebnis, welches sich sehen lassen kann.” Während der Aufnahmen sei er nicht von ihrer Seite gewichen. Der selbst ernannte German King of Pop war stets mit am Set, zudem sei er auch im Vorfeld in die Produktion involviert gewesen. Ein Erotikfilm käme aber nicht infrage. “Natürlich wird Laura niemals Pornos drehen”, so der Sänger.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel