Bahnt sich da etwa eine echte Lovestory an? Schon in der ersten Nacht – beziehungsweise am ersten Tag der Rosen – konnte Daniel Häusle (24) die diesjährige RTL-Rosenverteilerin Melissa (25) von sich überzeugen. Der Wiener begeisterte siemit seiner guten Laune, seinem charmanten Lächeln und seiner lockeren Art – und
sicherte sich so schon vorab die erste Schnittblume dieser Bachelorette-Staffel. Daraufhin zog er nicht nur in die nächste Runde ein, sondern darf sich auch auf ein Einzeldate mit der Love Island-Beauty freuen. Promiflash weiß schon jetzt: Das wird ziemlich romantisch…

Achtung Spoiler
Wie in ersten Trailern und auf TVNOW bereits zu sehen ist, ist die Stimmung beim ersten Einzeldate schon recht lauschig. Melissa entführt den Österreicher aus der Jungsvilla und lädt ihn zu einem Essen bei Sonnenuntergang ein. Bei einem Candle-Light-Dinner an einem Tisch im Meer lernen sie sich besser kennen und scheinen die Zeit zu zweit bereits ordentlich zu genießen. Sprühen da etwa schon die ersten Funken? Die 24-Jährige plaudert zumindest aus: “Ich liebe den Humor von Daniel. Er bringt mich wirklich zum Lachen mit den einfachsten Dingen. Das war wirklich schön.” Auch Daniel schwärmt in den höchsten Tönen von seiner potenziellen Traumfrau.

In der ersten Folge brachte der Fitness-Fan bereits zum Ausdruck, dass er durchaus Interesse an Melissa habe. Nachdem er ihre gelbe Rose entgegengenommen hatte, freute er sich im Einzelinterview: “Megagefühl, ich bin superhappy, dass das so gut funktioniert hat.”

Alle Episoden von “Die Bachelorette” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel