Eiskunstläuferin und Schauspielerin Tanja Szewczenko ist im April Mutter von zwei Jungs geworden. Wie hart der Weg bis zur Schwangerschaft jedoch war, macht sie nun mit einem emotionalen Posting deutlich.

„Fünf Jahre Kinderwunsch. Mehrere Fehlgeburten“

https://www.instagram.com/p/CUoq1gzszpm/

Auf dem Bild posieren Tanja, ihr Mann Norman Jeschke, Tochter Jona Valentina, die Baby-Zwillinge und der Familienhund im knallrosa Kinderzimmer. Auf einer Tafel steht das Datum des positiven Schwangerschaftstests: 4. Oktober 2020. Für die Schauspielerin ein sehr emotionaler Jahrestag, denn sie habe damals nicht mehr damit gerechnet schwanger zu werden, berichtet sie in dem Posting. 

„43 Jahre alt. Fünf Jahre Kinderwunsch. Mehrere Fehlgeburten nach künstlicher Befruchtung. Natürliche Empfängnis laut Ärzten und Diagnose (Antikörper auf die Spermien meines Mannes) nicht möglich“, heißt es unter dem Beitrag.

So erfuhr sie, dass sie doch noch schwanger wurde

Ihr Mann machte eine Therapie, die Antikörper waren nicht mehr nachweisbar. Dennoch dauerte es noch länger bis Tanja ein Kind empfing. Sie habe „60 Monate und etliche Zyklen versucht, schwanger zu werden“. Es soll viele Rückschläge gegeben haben und die kleine Familie verlor schon fast die Hoffnung. Doch dann blieb die Periode aus und Tanja besorgte sich einen Test „in der Not-Apotheke. Auch nur, um jeglichen aufkeimenden Gedanken an eine Schwangerschaft zu exekutieren.“

  • Wie reagieren sie?: Cathy Hummels konfrontiert Internet-Mobber
  • „Werdet gute Eltern sein“: Ochsenknechts über Yeliz‘ Baby
  • Er flirtet wieder: Fünfte Scheidung für Lothar Matthäus

Doch eben dieser fiel positiv aus. „Niemals hätte ich gedacht, dass gleich zwei Krümel für den zweiten Strich auf meinem Test verantwortlich sein könnten“, so die ehemalige Sportlerin weiter. Heute genießt sie ihr Familienglück in vollen Zügen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel