In “Harry Potter und die Kammer des Schreckens” befreien Fred und George Weasley den Titelhelden gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder Ron. Das war 2002 – aber was machen die Darsteller der Zwillinge heute?

James und Oliver Phelps 2002 bei der Premiere von “Harry Potter und die Kammer des Schreckens”.(Quelle: imago images / Mary Evans)

Oliver und James Phelps wurden am 25. Februar 1986 in Sutton Coldfield, England geboren. Oliver kam 13 Minuten früher zur Welt als sein Zwillingsbruder. Schon in jungen Jahren spielten sie gemeinsam in Schultheaterstücken, mit 14 wurden sie für den ersten “Harry Potter”-Film gecastet – für das Casting hatten sie Berichten zufolge die Schule geschwänzt – und waren seitdem auch in allen weiteren Verfilmungen der Reihe zu sehen. Oliver als George und James als Fred. Seit ihrem Durchbruch mit den “Harry Potter”-Filmen standen die beiden auch für andere Produktionen immer mal wieder zusammen vor der Kamera, widmeten sich aber auch getrennt voneinander Projekten. 

Sowohl Oliver als auch James sind heute verheiratet. Ersterer gab seiner langjährigen Freundin 2015 das Jawort, Letzterer ein Jahr später. Was sie so treiben und wie sie sich optisch verändert haben, zeigen die beiden 34-Jährigen regelmäßig auf ihren Instagram-Profilen. Oliver teilt neue Fotos mit 1,7 Millionen Fans, James mit 1,9 Millionen Followern. 

Neueste Aufnahmen der Zwillinge

Oliver bezeichnet sich auf seiner Seite als Schauspieler und Weltreisender. Er trägt sein Haar kurz, zeigt sich beim Cricket oder Golf spielen (diesem Hobby geht auch sein Bruder nach) und teilt auch immer wieder Fotos aus der Natur. 

James hingegen hat seit einigen Monaten längeres Haar und sich in der Corona-Zeit offenbar sogar zeitweilig einen Vollbart wachsen lassen. Er hält sich mit Joggen und Rennradfahren fit. 

James und Oliver sind große Fußballfans und Anhänger von gegnerischen Mannschaften. Oliver unterstützt – wie auch Prinz William und Söhnchen George – den Verein Aston Villa. James feuert Birmingham City von der Tribüne aus an.

Beide teilen immer wieder auch gemeinsame Fotos mit alten Bekannten aus der “Harry Potter”-Zeit oder einfach Erinnerungen daran. Gemeinsam haben Oliver und James außerdem den Podcast “Double Trouble”.

  • “Wir sind überwältigt”: ”Harry Potter”-Star und Hefner-Sohn im Babyglück
  • In Transgender-Debatte: Daniel Radcliffe kritisiert J.K. Rowling
  • Geburt eines Mädchens: ”Harry Potter”-Star Rupert Grint ist Vater geworden

Für diesen haben die Brüder kürzlich beispielsweise eine Folge mit Bonnie Wright aufgenommen. Diese stellte in “Harry Potter” das jüngste der Weasley-Kinder dar. Mehr zu ihr erfahren Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel