Die Frage aller Fragen im James Bond-Universum: Wer wird der nächste Agent 007? Seit klar ist, dass der kommende Action-Streifen der letzte mit Daniel Craig (52) in der Hauptrolle sein wird, wird wild spekuliert: Wer tritt in die Fußstapfen des heißen Briten? In den vergangenen Monaten wurde bereits viele Namen genannt – darunter beispielsweise Idris Elba (48) oder Henry Cavill (37). Bisher scheint jedoch kein Deal in trockenen Tüchern zu sein. Deshalb bringt nun auch Charlie Hunnam (40) seinen Namen ins Spiel!

Gegenüber People betonte der Sons of Anarchy-Star jetzt, dass es eine “große Ehre” für ihn wäre, auch nur auf der Liste der möglichen Kandidaten für die Megarolle zu stehen. Dennoch sieht er seine Chancen hier eher gering: “Meine Intuition sagt mir, dass ich nicht auf diesen Anruf warten sollte. Ich denke, vor mir stehen noch viele andere auf der Liste”, stellte Charlie klar. Seine letzte Hoffnung: Er appelliere nun an seine Fans, die Rolle für ihn einzufordern – sodass er auf diese Art vielleicht doch ins Gespräch als Bond kommt.

Mit seiner britischen Herkunft, seinem hübschen Gesicht und seinem durchtrainierten Body scheint er die Grundvoraussetzungen für die Figur zumindest schon mal zu erfüllen. Zudem hat er in Streifen wie “King Arthur: Legend of the Sword”, “The Gentlemen” und natürlich auch in seiner Serie “Sons of Anarchy” bewiesen, das im actionreiche Szenen liegen. Was denkt ihr: Würde Charlie einen guten James Bond abgeben? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel