Sophia Loren ist inzwischen 86 Jahre alt, doch von ihrer Begeisterung für neue Projekte hat sie nichts eingebüßt. Ab 13.11. ist die Schauspielerin in der neuen „Netflix“-Produktion „Du hast das Leben vor Dir“ zu sehen. Darin spielt sie eine Holocaust-Überlebende und eine Tagesmutter, die in einer italienischen Küstenstadt ein Straßenkind bei sich aufnimmt, das sie zuvor bestohlen hat.

Im Interview mit dem Magazin „Reader’s Digest“ erinnert sich die Film-Diva an ihre Kindheit, die in einfachen Verhältnissen begann. Sie sagte: „Damals waren alle arm. Das war die Zeit des Krieges. Meine schönste Kindheitserinnerung ist, wenn ich ein Stück Brot zu essen bekam.“ Die Schauspielerin erklärte auch, dass sie noch nicht ans Aufhören denke. Sie sagte weiter: „Als mir mein Sohn Edoardo das Drehbuch von Du hast das Leben vor dir brachte, war ich sofort angetan. Solche Rollen sind rar für Schauspielerinnen meines Alters.“

Sophia Loren hat zusammen mit ihrem 2007 verstorbenen Ehemann, Carlo Ponti, zwei Kinder, den 1968 geborenen Carlo jr. Und den 1973 geborenen Edoardo. Die Familie hat ein Haus am Genfer See, eine Ranch in Kalifornien, einen Palazzo in Rom, ein Chalet in der Schweiz und eine Wohnung im Trump World Tower in New York.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel