Er tritt in die Fußstapfen von Jürgen Vogel (53), Matthias Schweighöfer (40) und Bushido (43)! Der Stand-up-Comedian Felix Lobrecht (32) ist mit seinem Podcast „Gemischtes Hack“ im deutschsprachigen Raum seit 2017 mega-erfolgreich. Für sein komödiantisches Talent heimste der Berliner in den vergangenen Jahren auch schon so manche Auszeichnung ein – darunter den Deutschen Comedypreis 2020 in der Kategorie „Bester Komiker“. Jetzt wird Felix von dem Magazin GQ mit einem Man-of-the-Year-Award geehrt.

Genauer gesagt wird Felix als „Comedian of the Year“ ausgezeichnet. Denn: „Er ist lustig, aber nie oberflächlich“, heißt es in der Begründung der GQ-Jury. Der Co\u0026#173;me\u0026#173;di\u0026#173;an schaffe es, „Menschen zum Lachen zu bringen, ohne die gesellschaftliche Relevanz“ aus den Augen zu verlieren. Auch habe der Berliner mit seiner Art der deutschen Comedy-Szene neues Leben eingehaucht. Was den 32-Jährigen zudem besonders auszeichne: Sein Stil mit „Goldkette, Designershirt und Luxus-Sneakern“ sei einfach authentisch.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel