Hannah Wilhelm kann ihr Glück kaum fassen! Bei The Voice of Germany musste die Münchnerin sich vergangenen Sonntag erneut vor den Coaches beweisen: Im Battle gegen Alessandro Pola kämpfte das Stimmtalent ums Weiterkommen. Obwohl sie zunächst den Kürzeren zog, wurde die Brünette anschließend erlöst – denn mit einem Steal-Deal rettete Nico Santos (27) sie in sein Team. Im Promiflash-Interview sprach Hannah jetzt über den Mentoren-Wechsel – und wie sie sich in diesem Moment fühlte!

“Unfassbar! Ich dachte wirklich, es wäre vorbei und dann das. Ich hab mich so krass gefreut!”, schilderte die Freundin von Nico Traut den Moment rückblickend. Sie habe mit dem Steal-Deal gar nicht gerechnet, weil der Buzzer erst so spät gekommen sei – umso größer sei die Freude anschließend gewesen, nach dem verlorenen Battle noch eine zweite Chance zu bekommen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel