Die Sorge um ihre Mutter ließ Steffi Graf nicht mehr los!

Schreckliche Rückenschmerzen machten Heidi Graf (77) das Leben zur Hölle. Nur eine Not-OP konnte ihr helfen. Tochter Steffi (52) zögerte nicht eine Sekunde, holte ihre Mama nach Las Vegas (USA).

Auch interessant

  • Herzogin Kate: Zwillinge! Ihr süßes Geheimnis wurde gelüftet

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Motsi Mabuse: Schreckliche Tragödie! Sie ist völlig am Ende

Sophia Thomalla ist frisch verknallt! Doch bei ihrem Liebsten Alexander Zverev steht sie nur an zweiter Stelle…

Steffi kümmert sich liebevoll um ihre Mutter

Steffi Graf kaufte ihrer Mutter ein Haus, wenige Kilometer von ihrem eigenen entfernt. „Meine Mutter ist ein wichtiger Mensch in meinem Leben. Sie war für mich da. Jetzt bin ich für sie da. Dieses Gefühl möchte ich ihr geben.“ so die Tennis-Legende.

Schon als Heidi 2004 an Brustkrebs erkrankte, wich die Tochter nicht von ihrem Krankenbett. „Ich bewundere meine Frau“, so Ehemann Andre Agassi (51) damals. „Sie hat sich aufopfernd um ihre Mutter gekümmert. Sie ist über sich hinausgewachsen, hat ihr zur Seite gestanden, sie seelisch aufgebaut. Sie hat die besten Ärzte für Heidi mobilisiert, die neuesten Behandlungsmethoden bezahlt.“

Als 2020 Steffis Bruder Michael (50) durchdrehte und seither unter Betreuung steht, belastete das nicht nur Steffi, sondern auch die Mutter schwer. Sie brach zusammen, kränkelt seither und fühlt sich unendlich einsam. Das konnte und wollte Steffi nicht ertragen. Sie holte ihre Mutter nun zu sich, kümmert sich liebevoll um sie. Heidi ins Heim geben? Kommt nicht infrage! „Meine Mama um mich zu haben ist ein großes Glück“, so Steffi.

Wahnsinn, damit hat wirklich niemand gerechnet! Doch scheinbar haben Jan Josef Liefers und Anna Loos wieder zueinander gefunden. Mehr dazu erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel