Yeliz Koc (28) nimmt kein Blatt vor den Mund. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin ist dafür bekannt, ihrer Community im Netz ehrliche Einblicke in ihr Leben zu gewähren. Seit Anfang Oktober ist die On-Off-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (29) Mutter der gemeinsamen Tochter Snow Elanie. Seither bekommen ihre Fans regelmäßig Einblicke in ihren neuen Alltag als Mama. Aktuell beschäftigt sich Yeliz mit dem Thema „stillende Mütter mit Brustimplantaten“ und geht dabei ziemlich ins Detail.

In ihrer Instagram-Story fragt die Hannoveranerin ihre Follower: „Gibt es unter euch Stillende mit Brustimplantaten? Wie lief es bei euch?“ Von ihrer Community bekam sie flott eine Menge Rückmeldungen. „Also, bei den meisten klappt es ohne Probleme. Ich habe jetzt aber schon öfter gehört, dass die Brust danach nicht mehr so aussieht und eine neue OP gemacht wurde“, resümiert Yeliz. Zu ihren eigenen Erfahrungen sagt sie: „Ich hatte anfangs auch einen krassen Milchstau mit Schüttelfrost und starken Schmerzen verbunden.“ Es habe etwa einen Monat gedauert, bis alles einwandfrei gelaufen sei.

In Bezug auf einen Beauty-Eingriff an der Oberweite fasst Yeliz zusammen: „Also, falls ihr noch Kinder wollt, kann man warten mit einer Brust-OP und wenn man nicht warten möchte, dann ist das auch kein Problem.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel