Helena Fürst (46) liefert den Fotobeweis! Die Like Me I,m Famous-Teilnehmerin und Thorsten Legat (51) standen gerade gemeinsam mit anderen Promis für das neue Format “Die Festspiele der Realitystars” vor der Kamera. Bei einer Challenge verletzte der Ex-Kicker Helena so sehr am Auge, dass sie ein Veilchen davontrug. Sie ist sich sicher: Das war pure Absicht! Immerhin sind die beiden TV-Stars seit ihrer Dschungelcamp-Teilnahme im Jahr 2016 nicht gut aufeinander zu sprechen. Jetzt zeigt Helena ihr blaues Auge!

Auf Instagram veröffentlichte die 46-Jährige Fotos von sich, wie sie vor der Torten-Attacke, kurz nach dem Dreh und am nächsten Morgen aussah. “Die Schwellung, der Schwindel, meine Vergesslichkeit und die Erniedrigung durch ihn in der Sendung werde ich garantiert nicht auf mir sitzen lassen”, schreibt Helena wütend. Ihr Veilchen sei durch den Tortenwurf “eines unberechenbaren Mannes in einer harmlosen TV-Sendung” entstanden. “Das muss Konsequenzen für ihn haben, er lügt ja munter weiter!”

Doch welche Konsequenzen drohen dem Ex-Sportler jetzt? Ob sich ein Staatsanwalt mit der Situation befassen soll, möchte sich Helena erst noch überlegen. Gegenüber Promiflash erklärt sie jedoch: “Ich möchte, dass jeder weiß, was er getan hat und ihn öffentlich anprangern.” Denn entschuldigt habe Thorsten sich bis heute nicht bei ihr.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel