“First Dates”-Koch Roland Trettl hat in der vergangenen Woche einen Instagram-Post veröffentlicht, in dem er gegen Heino austeilte. Nun reagierte der Schlagersänger.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Schlagersänger Heino und “First Dates”-Koch Roland Trettl liefern sich derzeit eine öffentliche Auseinandersetzung – und zwar wegen einer Gulasch-Suppe.

Am Dienstag vergangener Woche (18. August) setzte der TV-Koch einen Instagram-Post ab, der Kritik an der “Original Heino Gulasch-Suppe” übte. “Wenn das Essen noch schlechter als die Musik ist”, kommentierte Trettl dazu.

Heino verteidigt sich: “Meine Gulasch-Suppe war durchaus delikat”

Das ließ Heino nicht auf sich sitzen. Im Gespräch mit der “Bild”-Zeitung teilte der Schlagersänger nun gegen den Koch aus. “Meine Gulasch-Suppe war durchaus delikat. Aber sie wurde zuletzt vor etwa 15 Jahren hergestellt. Wenn sich dieser Koch so eine Uralt-Konserve lange nach dem Verfallsdatum reinzieht, muss sich ihm ja der Magen umdrehen”, sagte der Schlagersänger.

“Vielleicht ist bei den faden Witzchen von Herrn Trettl sein Verfallsdatum als Koch auch schon überschritten. Ich würde jedenfalls nicht bei ihm essen gehen”, zitiert ihn die “Bild” weiter.

Heino teilt weiter gegen Roland Trettl aus

“Ich kenne ja nur die TV-Köche Bio, Lafer, Lichter und Melzer. Von einem Trettl habe ich zuvor noch nie etwas gehört”, führte Heino weiter aus.

Trettl müsse seine Musik nicht mögen, “aber meine Platten haben immerhin 55 Millionen Menschen gekauft, und alle waren zufrieden”, erzählte Heino weiter. “Ich glaube nicht, dass Herr Trettl jemals so viele Gäste bewirten und glücklich machen wird.”

Woher kennt man Roland Trettl?

Ende der 90er Jahre bis 2001 war Roland Trettl Küchenchef des Restaurants “Ca’s Puers” auf Mallorca. Im Jahr 2000 wurde es mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Auch das von ihm geführte Restaurant “Ikarus” in Salzburg erhielt im Jahr 2004 einen Michelin-Stern.

Im TV wurde Trettl durch die Sat.1-Show “The Taste” bekannt. Nach Auftritten als Gastjuror vertrat er Tim Mälzer von 2016 bis 2018 in der Jury. 2016 trat er außerdem gegen Mälzer in der Kochshow “Kitchen Impossible” an. Seit 2018 ist er Gastgeber seiner Show “First Dates – Ein Tisch für zwei”, in der er Paare beim ersten Date bewirtet. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Otto und Heino begraben nach 34 Jahren das Kriegsbeil

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel