Normalerweise ist ihr Profil voll mit Hochglanzbildern. Vorwiegendes Motiv: strahlend lächelnde Sylvie Meis. Jetzt hat die Moderatorin eine Ausnahme gemacht – und ihren Sohn in die Kamera grinsen lassen.

Da ist so ein vermeintlich „ganz normales“ Mama-Sohn-Bild eine willkommene Abwechslung. Während die 44-Jährige ihr einziges Kind fest im Arm hält und zu einer schwarzen Hose ein beiges Oberteil kombiniert, grinst er lausbübisch in die Kamera. Verwuschelte Haare, Schlabberpulli von Gucci und einfache Sneakers zu einer schwarzen Jogginghose: Damian van der Vaart scheint für das Foto den „lazy Sunday“-Look gewählt zu haben.

Der 15 Jahre alte Sohn von Sylvie Meis und Ex-Fußballprofi Rafael van der Vaart lebt jedenfalls schon länger nicht mehr bei Mama. Er ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und arbeitet als Nachwuchsspieler an seiner Fußballkarriere. Dafür lebt er inzwischen bei seinem Vater in Dänemark, um sich von dort aus in den Profibereich kicken zu können.

„Die größte Liebe meines Lebens“

Sylvie Meis, die am Wochenende offenbar bei ihrem langjährigen Freund André Borchers in Hamburg zu einer Geburtstagsfeier eingeladen war, nutzte den Aufenthalt im hohen Norden und stattete Damian einen Besuch im dänischen Esbjerg ab.

  • Nach Tod des Zwillings: Cristiano Ronaldo zeigt Babytochter
  • Im Gerichtssaal: Depp sorgt für Gelächter vor Gericht
  • Erste Worte zur Haftstrafe: Becker-Tochter äußert sich zur Haftstrafe

Die Freude schien jedenfalls groß zu sein. „Die größte Liebe meines Lebens“, schrieb Meis zu ihrem Posting und setzte Hashtags wie „perfekter Sonntag“ und „Mama und Sohn“ dazu. Besonders auffällig dabei: Mit 15 Jahren ist Damian schon jetzt einen Kopf größer als seine Mama – und das obwohl sie klammheimlich mit einem Fuß auf die Zehenspitzen gestiegen ist.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel