Tanja Szewczenko zeigt ihr privates Familienglück – warum plötzlich die Tränen fließen

Tanja Szewczenko im Baby-Glück

Frauke Ludowig zu Gast bei Tanja Szewczenko und den Babys

Tanja Szewczenko (43) schwebt seit der Geburt ihrer Zwillinge Leo und Luis im doppelten Babyglück, aber auch im doppelten Babystress. Mit ihren beiden Neugeborenen hat die ehemalige Eiskunstläuferin jetzt alle Hände voll zu tun. Dennoch hat die dreifache Mama sich jetzt Zeit für ein Interview mit uns genommen. Zusammen mit ihrem Mann Norman, Tochter Jona und den Zwillingen begrüßt sie Moderatorin Frauke Ludowig exklusiv in ihrem Zuhause.

Plötzlich fließen die Tränen

Eigentlich hätten die Zwillinge erst in diesen Tagen das Licht der Welt erblicken sollen. Doch in der 34. Schwangerschaftswoche platze bei Tanja die Fruchtblase. Per Not-Kaiserschnitt mussten Leo und Luis geholt werden und starteten ihr Leben als Frühchen in dieser Welt. Doch nicht nur über die dramatische Geburt von Leo und Luis spricht Tanja im Interview ganz offen. Die 43-Jährige spricht auf ganz offen über das Thema künstliche Befruchtung und einen damit besonders schmerzvoll verbundenen Moment, bei dem ihr die Tränen in die Augen steigen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel