Adele Adkins (33) hat den Glauben an die Ehe nicht verloren! Dabei hat die Musikerin in dieser Hinsicht bisher keine guten Erfahrungen gemacht. Knapp ein Jahr nach der Hochzeit trennten sich die Sängerin und Simon Konecki (47) schon wieder. Nach dem gescheiterten Bund fürs Leben hatte die Künstlerin sogar das Gefühl, versagt zu haben. Inzwischen ist sie an der Seite des Spieler-Vermittlers Rich Paul (39) aber wieder glücklich. Nun verriet Adele sogar: Sie würde gerne noch einmal vor den Traualtar treten!

Bei SiriusXM Hits plauderte die 33-Jährige mit John Mayer (44) über den Bund fürs Leben und sprach ihm Mut zu, eines Tages Ja zu sagen. Dabei betonte die US-Amerikanerin, dass die Ehe eine „unglaubliche Sache“ sei. Sie selbst würde gerne erneut heiraten. „Ich kann nicht genau sagen, warum, aber ich bin auf jeden Fall wieder offen für die Ehe. Das bin ich definitiv“, stellte Adele klar. „Das Gefühl, das ich hatte, als ich verheiratet war, war das sicherste Gefühl, das ich je in meinem Leben gespürt habe“, erklärte die Mutter eines Sohnes. Obwohl es letztendlich nicht geklappt hat, hat sie gute Erinnerungen an diese Zeit: „Ich vermisse es, verheiratet zu sein.“

Dass diese Aussage einige überraschen dürfte, ist der US-Amerikanerin bewusst. „Ich weiß, dass einige Leute wahrscheinlich glauben, dass ich das nicht denken würde – als hätte ich aufgegeben. Aber ja, ich denke, man sollte es tun“, erzählte Adele übers Heiraten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel