Jakub Jarecki macht sich Sorgen um seine Herzensdame! Der Fußballer und seine Partnerin Kate Merlan (34) stellen ihre Beziehung bei Temptation Island V.I.P. auf die Probe. Zwei Wochen muss das Paar getrennt voneinander in Villen verbringen, in denen sie von Menschen des anderen Geschlechts mächtig umgarnt werden. Welche Bilder löst diese Vorstellung in Jakubs Kopf aus? Mit Promiflash hat er vor dem Auftakt der Show seine großen Sorgen geteilt…

„Bis es endlich losging, hatte ich so dermaßen Schiss, dass da plötzlich mehrere Frauen als Verführerinnen vor mir stehen, mit denen ich mal was hatte“, malte sich der Sportler im Promiflash-Interview ein Szenario aus, das seiner Liebsten so gar nicht schmecken würde. Bei Kate gäbe es dann: „Eskalation pur, ich kenne sie ja!“, war sich Jakub sicher. Was ihm außerdem schlaflose Nächte bereitete: Wenn die Ex-Kampf der Realitystars-Kandidatin zu tief ins Glas schauen würde. „Dann redet sie so unkontrolliert, dass sie gar nicht mehr weiß, was sie redet und Dinge erzählt, die keinen was angehen“, fürchtete Jakub.

Was die Eifersucht in ihrer Beziehung betrifft, ticken beide jedoch gleich, weiß Jakub:“Auf einer Skala von eins bis zehn liegen wir ganz klar auf zwölf.“ Dennoch hat sich das Paar vor den Dreharbeiten zu „Temptation Island V.I.P.“ keine Regeln auferlegt. „Wirkliche Grenzen haben wir uns nicht gesetzt, weil wir beide ganz genau wissen, was den anderen stören würde“, erklärte Jakub. Ob die beiden sich daran halten werden, bleibt abzuwarten…

„Temptation Island V.I.P.“ ab dem 11. November auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel