Eugen Lopez ist schwer enttäuscht von der aktuellen Temptation Island V.I.P.-Staffel! Dieses Jahr nahm der Sportler in der Treuetest-Show die Rolle des Verführers ein. Während seine Bezugsperson Sabine Baidin sich immer mehr von ihrem Partner Mike Brown distanzierte, stand ihr das Fitnessmodel stets zur Seite und wurde damit zum Sympathieträger der Staffel. Für die neue Ausgabe wünschten sich viele Fans Eugen als Verführer zurück, aber das hatte die Produktion nicht im Sinn. Doch im Promiflash-Interview betonte Eugen jetzt: Die aktuelle „Temptation Island V.I.P.“-Staffel sei für ihn sowieso komplett für die Katz!

„Ich bin mega-enttäuscht, weil ich einfach so wenig Echtheit in dieser Staffel sehe“, erklärte Eugen gegenüber Promiflash. Das Paar Emmy Russ (22) und Udo Bönstrup (27) könne er gar nicht ernst nehmen, weil die TV-Blondine es nur darauf anlege, den YouTuber zu betrügen, meinte er. Auch für Paulina Ljubas (25) und Henrik Stoltenberg fand der Kickboxer keine netten Worte. „Die bauen beide Scheiße“, stellte er klar. Außerdem seien Paulina und ihr Flirt Dominik Brcic „eine schlechte Kopie von Sabine und Eugen„. Auch Sandra Janina (22) und Juliano Fernandez sowie Kate Merlan (34) und Jakub Jarecki würden sich nicht gut schlagen, findet der Ex-Are You The One – Reality Stars in Love-Darsteller.

„Ich bin wirklich enttäuscht von dem Cast, weil da ist so wenig Echtheit drin, dass es keinen Spaß macht zu gucken“, ärgerte sich Eugen über die Paare der aktuellen Staffel. Einzig für Verführer Diogo Sangre hatte er positive Worte übrig: „Er macht das gut, ist halt Diogo, wie man ihn kennt.“ Dennoch zog Eugen alles in allem ein knallhartes Fazit: „Die Staffel an sich ist Müll.“ Stimmt ihr Eugen zu? Gebt eure Meinung unten ab!

„Temptation Island V.I.P.“ seit dem 11. November auf RTL+

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel