Wie geht es Thaddäus Meilinger (39) in seiner GZSZ-Pause? Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Zuschauer der beliebten Vorabendserie demnächst erst einmal auf den Schauspieler, der Felix Lehmann verkörpert, verzichten müssen: Um sich neuen Projekten widmen zu können und mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, hat sich Thaddäus eine Auszeit von der Sendung genommen. Nun gab er ein kleines Update, wie es ihm seit seinem letzten Drehtag ergangen ist.

Auf Instagram teilte der 39-Jährige ein Foto von sich, wie er einen Buggy schiebt. In der Bildunterschrift verriet er, dass bei ihm seit ein paar Tagen absolut nichts auf der Agenda stehe. “Das fühlt sich schon speziell an”, erklärte der zweifache Vater. Dabei gebe es sonst eigentlich immer etwas zu proben oder ein Drehbuch zu lesen. “Jetzt geht es erst mal ein paar Tage auf Reisen. Und auch wenn ich gleich wieder drehen könnte, spanne ich erst mal ein paar Tage aus”, fasste er zusammen.

Wenn Thaddäus wieder zurück ist, geht es für ihn aber wieder an die Arbeit. “Aktuell arbeite ich an einem Konzertprogramm und einer Weihnachts-CD”, verriet er im Interview mit RTL. Außerdem wolle er seinen jüngsten Sohn bald bei der Eingewöhnung in den Kindergarten begleiten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel