Nicht nur Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (38) haben ihren Spaß. Auch in dieser Woche traten die beiden Fernsehgrößen wieder bei Joko \u0026amp; Klaas gegen ProSieben an. Im zweiten Spiel der heutigen Sendung mussten die beiden mit der Unterstützung von Jakob Lundt vier Sänger erkennen, die mithilfe von Klebeband unkenntlich gemacht wurden. Bei „The Taped Singer“ amüsierten sich viele Zuschauer nun königlich.

Ähnlich zu The Masked Singer war das Gesicht der vier teilnehmenden Promis durch Klebeband verunstaltet worden. Dieses Konzept kam bei den Fans im Netz supergut an. So schrieb ein User auf Twitter beispielsweise, dass die Darbietungen genauso schön sei wie das Singen mit einer Maske. Weitere Zuschauer fügten hinzu, dass sich die Gesangsshow gerne eine Scheibe von „The Taped Singer“ abschneiden könnten. Doch einige Fans waren auch etwas skeptisch. „Ich find das superwitzig, aber auch dezent verstörend“, versicherte ein Account.

Nachdem alle Teilnehmer des Mini-Gesangsformats ihren Hit zum Besten gegeben hatten, hieß es, die Promis unter ihrer Maskierung zu erkennen. Zwei der vier „verklebten“ Berühmtheiten mussten das TV-Trio richtig raten, um einen Punkt für den weiteren Verlauf der Sendung zu erlangen. Nachdem Joko, Klaas und Jakob unter anderem auf Alvaro Soler getippt hatten, kamen schließlich Vanessa Mai (29), Max Giesinger (33), Lucy Diakovska (45) und Johannes Oerding (39) unter der klebrigen Verkleidung zum Vorschein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel