Am Wochenende ging eine Erschütterung durch die Macht: “Star Wars”-Darsteller David Prowse ist gestorben. Nun ist die Todesursache von Darth Vader bekannt geworden.

Seine Tochter konnte ihn nicht mehr besuchen

Bislang war nur von einer kurzen und schweren Krankheit berichtet worden, der Prowse erlegen war. Besonders schmerhaft sei laut des Artikels für die Hinterbliebenen gewesen, dass sie ihn wegen der Sicherheitsrichtlinien in Bezug auf Covid-19 nicht mehr sehen und sich folglich auch nicht mehr verabschieden konnten. Zwei Wochen habe Prowse im Krankenhaus gelegen und gegen die Infizierung gekämpft.

  • Emotionales Statement im Netz: ”Juno”-Star: ”Ich bin transsexuell und mein Name ist Elliot”
  • Kurz vor ihrem Hochzeitstag: ”Falcon Crest”-Star Abby Dalton ist gestorben
  • Nach Statement auf Instagram: Wendler-Manager in großer Sorge um Laura Müller
  • “Schmerzen nicht auszuhalten”: Marcia Cross über Chemotherapie

Prowse, der wegen seiner imposanten Statur meist Schurken spielte und seit einiger Zeit unter der Alzheimer-Krankheit litt, sei aber bis zum Schluss ein “sanfter Riese” gewesen, wird seine Tochter zitiert. Dies sei seiner Familie auch von den Angestellten des Krankenhauses beteuert worden: “Als wir seine Sachen aus dem Krankenhaus abholten, betonte die Krankenschwester nochmal, was für ein cooler Kerl er war.” Er hätte es geliebt, dass sein Name auf Twitter trendet, so seine Tochter weiter.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel