Tom Hanks ist zurück in Australien

Drehbeginn Ende September

US-Schauspieler Tom Hanks (64, “Cast Away”) ist offenbar zurück in Australien, der Ort seiner Covid-19-Erkrankung. Wie der Regisseur Baz Luhrmann (57) dem Magazin “Variety” bestätigte, setzt der Oscarpreisträger in Down Under in Kürze die Dreharbeiten des kommenden Elvis-Presley-Films fort. Am 23. September soll die erste Klappe nach der Corona-bedingten Unterbrechung fallen. Laut Luhrmann befindet sich Hanks derzeit noch in einer obligatorischen Quarantäne, bevor die Arbeiten starten.

Darüber hinaus berichteten übereinstimmend australische Medien, dass Hanks und seine Frau Rita Wilson (63) bereits am Dienstagabend (8. September) an der Goldküste im Bundesstaat Queensland ankamen und unmittelbar von der Polizei in das von der Produktion angemietete Hotel begleitet wurden. Es habe kurzfristig Probleme gegeben, da das Hotel eigentlich nicht als offizielle Quarantäne-Einrichtung zugelassen gewesen sei. Man habe diese Schwierigkeiten aber aus der Welt schaffen können.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel