Austin Aaron hat Ja gesagt! Der Schauspieler ist vor allem für seine Rolle in der Netflixserie Tote Mädchen lügen nicht bekannt. Seine Partnerin Kristin McNamara lernte er schon während des Studiums auf einer Party kennen. Im Dezember des vergangenen Jahres machte der Serienstar seiner Liebsten dann einen Hochzeitsantrag. Am Sonntag traten Austin und seine Kristin nun nach fünf Jahren Beziehung gemeinsam vor den Traualtar!

Ihre Gelübde habe das Paar ohne große Tränen vortragen können. „Meine Lieblingszeile von Kristins Gelübde war ‚Du bist der Mensch, den ich finden sollte und den mein Herz immer lieben wird'“, erzählte der Schauspieler in einem Interview mit People. Auch seiner Frau habe eine Zeile, aus seinem Gelübde besonders gefallen. Diese lautete: „Als ich aufwuchs, bin ich nie zur Kirche gegangen, aber ich danke Gott jeden Tag, dass ich dich getroffen habe.“ Getraut wurde das Paar von dem Onkel der Braut.

Unter den Gästen waren neben den Familien von Austin und Kristin auch Kollegen des jungen Schauspielers aus seiner Serie „Tote Mädchen lügen nicht“. Das Paar verbrachte einen wundervollen Tag und beendete die Feier mit einem Tanz, ganz ohne Zuschauer. „Wir konnten dabei so viele Momente miteinander teilen, dass wir wirklich zu schätzen wussten, was für ein perfekter Tag uns vergönnt war“, erinnerte sich Kristin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel