Ice Cube (52) trauert um Anthony "AJ" Johnson. Der Comedian und Schauspieler ist im Alter von 55 Jahren gestorben, wie seine Sprecherin dem "Hollywood Reporter" bestätigte. Johnson wurde vor allem durch seine Rolle des Ezal in der Filmreihe "Friday" bekannt, in der Rapper Ice Cube und Schauspielkollege Chris Tucker (50) ab 1995 die Hauptrollen spielten. Ice Cube hat sich auf Twitter zum Tod des Co-Stars geäußert.

"Traurig, mit der Nachricht über den Tod von AJ Johnson aufzuwachen. Er war ein lustiger Typ, der gleichzeitig direkt aus Compton war", erklärte der Rapper und fügte an: "Tut mir leid, dass ich deinen Charakter Ezal in 'Last Friday' nicht zurück auf die große Leinwand bringen konnte." Dabei spielte Ice Cube auf den vierten Teil der Filmreihe an, der für 2015 angekündigt war, aber nie realisiert wurde.

Anthony Johnson war außerdem für seine Rollen in "House Party", "Lethal Weapon 3" oder "Menace II Society" bekannt. Er hinterlässt seine Ehefrau, drei Kinder und seinen Bruder.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel