• Heidi Klums jährliche Halloween-Party fällt coronabedingt auch 2021 ins Wasser.
  • Auf ein wenig Horror will das Model aber anscheinend dennoch nicht verzichten.
  • In einem Instagram-Video zeigt sich Klum mit zerrissenem Kleid und Sarg.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Heidi Klum ist im Horrorfieber. Obwohl ihre berühmte Halloween-Party dieses Jahr das zweite Mal in Folge coronabedingt ausfallen wird, hat das Model für den Gruselfeiertag am 31. Oktober etwas geplant. Auf Instagram veröffentlichte sie jedenfalls ein Video, das ein unheimliches Fotoshooting ankündigt.

Heidi Klum läuft in dem kurzen Clip in einem zerrissenen Kleid auf ein Gebäude zu, das wie ein Geisterschloss in einem Vergnügungspark aussieht. Innen ist ein Sarg aufgebaut, in den sie offenbar steigen soll. Dann schreit sie in die Kamera.

Bereits im Sommer sagte Heidi Klum ihre Halloween-Party ab

Ihre berühmt-berüchtigte Party zu Halloween hat Heidi Klum bereits im Sommer abgesagt. „Mit allem was gerade auf der Welt passiert, fühlt es sich für mich noch zu früh an, mich auf einer Party wohlzufühlen“, sagte sie im Juli mit Blick auf die Pandemie. Bereits 2020 fiel die Sause aus.

Seit einigen Jahren ist Heidis Halloween die begehrteste Party in Hollywood an jedem 31. Oktober. Das Model verkleidet sich stets mit großem Aufwand, zuletzt 2019 als Alien-Monster und 2018 als Fiona aus „Shrek“.

2020 feierte sie mit Mann Tom Kaulitz und den Kindern zu Hause. Sie drehte damals einen Kurzfilm, in dem sie unter anderem als Mumie auftrat. Eingewickelt in das damals knappe Gut Toilettenpapier. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Heidi Klum hat ihre Halloween-Liebe vererbt: Das Kostüm-Spektakel im Hause Klum geht los

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel