Manchmal kommt es anders, als man denkt! Noch in der vergangenen Folge schien Sascha bei Coras House of Love der größte Konkurrent für den Ex-Big Brother-Kandidaten Denny Heidrich zu sein. Denn der ehemalige Bachelorette-Anwärter war erst der zweite Mann, den Cora Schumacher (43) in ihrer eigenen Datingshow geküsst hatte. Doch nun folgte die große Überraschung: Ausgerechnet der 41-Jährige kam nicht eine Runde weiter!

Und ein Hauptgrund, warum Cora ihn nach Hause schickte, war ausgerechnet ihr inniger Kuss! “Ich hab eine besondere Form der Liebe für dich entdeckt. Ich liebe deinen Humor, ich liebe dich, so wie du bist. Ich habe nur einfach gespürt, als wir uns geküsst haben, dass es nicht so geknistert hat, wie es knistern sollte”, erklärte die Rennfahrerbraut ihre Entscheidung. Sie hoffe, dass er ihr nicht böse sei.

Darum musste sich Cora keine Sorgen machen, denn trotz Exit hatte Sascha nur liebe Worte für die Blondine übrig: “Ich hab hier zwar nicht die Frau fürs Leben gefunden, aber ich hoffe, dass sich hier draus eine Freundschaft entwickeln wird”, zeigte er sich zuversichtlich gegenüber Cora.

“Coras House of Love” – eine neue Folge immer freitags auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel