Im Jahr 2016 war Miriam Höller (33) regelrecht durch die Hölle gegangen: Erst hatte sich die Ex-Germany’s next Topmodel-Kandidatin beide Füße gebrochen, und dann verunglückte ihr damaliger Partner Hannes Arch (✝48) bei einem Helikopterabsturz tödlich. 2018 fand sie dann in dem Kanadier Nate Herbert eine neue Liebe – und diese half ihr dabei, ihren großen Schmerz zu verarbeiten. Auch wenn die Beziehung später in die Brüche ging, ist Miriam ihrem Ex Nate heute sehr dankbar!

“Ich muss dennoch sagen, dass es mich heute vielleicht nicht mehr geben würde, wenn Nate nicht in mein Leben getreten wäre”, drückte Miriam ihre Dankbarkeit gegenüber Closer aus und betonte: “Er ist nach wie vor einer der wertvollsten und wichtigsten Menschen in meinem Leben.” Zur Trennung sei es gekommen, weil die Lebenswege der beiden nicht zusammengepasst hätten – zudem sei das Leben in einem abgelegenen Dorf in Kanada nichts für die Blondine gewesen.

Ihre Zeit in Kanada bereue Miriam aber keinesfalls – ganz im Gegenteil. “Dort habe ich mein Herz, meine Seele und meine Füße geheilt”, erklärte die hübsche Blondine und verdeutlichte ihre Ausgangssituation: “Davor stand ich apathisch neben mir.” Vor allem die Ruhe und die Natur in dem Land hätten es ihr ermöglicht, einen “gesunden Heilungsprozess” zu durchlaufen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel