“An dem Tag, als die Krankenschwester anrief, um mir zu sagen, dass ich schwanger bin, brach ich in Tränen aus! Sie musste es mir gleich vier oder fünf Mal sagen”, erzählt TV-Star Camille Guaty, 43, dem US-Magazin “PEOPLE” am heutigen 28. August. Eine Reaktion, die wohl viele Frauen auf die Nachricht über ein Baby zeigen. Doch bei Guaty ist es mehr als das.

TV-Star Camille Guaty: Der lange Weg zum Babyglück

Camille Guatys Kampf um ein Kind begann vor fast sechs Jahren, als sie und ihr Ehemann Sy Rhys Kaye versuchten, auf natürlichem Wege Eltern zu werden. Als dies nicht funktionierte, suchte das Paar etwa ein Jahr später eine Fruchtbarkeitsklinik auf. Das Ergebnis: niederschmetternd. Die damals 38-jährige Schauspielerin erfuhr, dass ihre Eizellen mit denen einer 50-Jährigen zu vergleichen sind. Camille Guaty und Sy Rhys Kaye entschieden, ihren Traum vom Baby mit künstlicher Befruchtung wahr zu machen. Doch auch nach der fünften Injektion blieb der erhoffte Erfolg aus.

2018 beschloss das Paar, eine letzte Möglichkeit zu ergreifen: eine Eizellenspende. “Ich hatte ehrlich gesagt eine schwierige Zeit, mich mit dieser Entscheidung auseinanderzusetzen”, gibt Guaty gegenüber “PEOPLE” zu. “Noch vor ein paar Jahren war die Vorstellung, die Eizelle einer anderen Frau in meinem Körper zu haben, unfassbar.” Schließlich fanden Camille Guaty und ihr Ehemann eine Spenderin in einer Klinik in Mexiko. Doch der Kampf war damit nicht beendet: Der Spenderin unterlief ein Fehler bei der Injektion des Spermas von Kaye und keine Eizelle konnte erfolgreich befurchtet werden.

View this post on Instagram

I can’t believe I can finally say “I’m pregnant!” After 5 years of trying, 5 failed IVF cycles my husband and I went with a donor. Our faith carried us through the ups and downs and our belief in God gave us the courage to know the impossible was possible through Him. . I share my story not because I think it's unique, but because I think it's something we don't talk about. I want to inspire women to start speaking out about their fertility challenges.  Lets encourage these conversations, so we can build awareness and advocate for each other and future generations of women. . Thank you @people 💕 for full story link in bio. . 📸 @candida Hair: @sharissefine @drearellanohair Makeup: @denisedmakeup Art Direction: @ellmoredesign . #infertility #infertilityawareness #infertilityjourney #donoregg #ivfjourney #ivf #ivfwarrior #strength #loveyourself #believe #people #peoplemagazine #thegooddoctor

A post shared by Camille Guaty-Kaye (@camilleguaty) on

I can’t believe I can finally say “I’m pregnant!” After 5 years of trying, 5 failed IVF cycles my husband and I went with a donor. Our faith carried us through the ups and downs and our belief in God gave us the courage to know the impossible was possible through Him. . I share my story not because I think it's unique, but because I think it's something we don't talk about. I want to inspire women to start speaking out about their fertility challenges.  Lets encourage these conversations, so we can build awareness and advocate for each other and future generations of women. . Thank you @people 💕 for full story link in bio. . 📸 @candidaHair: @sharissefine @drearellanohairMakeup:@denisedmakeupArt Direction:@ellmoredesign . #infertility #infertilityawareness #infertilityjourney #donoregg #ivfjourney #ivf #ivfwarrior #strength #loveyourself #believe #people #peoplemagazine #thegooddoctor

A post shared byCamilleGuaty-Kaye (@camilleguaty) on

Das verzweifelte Paar unternahm einen weiteren Versuch. “Nachdem wir eine zweite Eizellspenderin gefunden hatten, wurde uns gesagt, sie könne uns nur zwei Eier geben – und dann reifte nur ein Embryo. Dann sagte ich zu meinem Ehemann: ‘Ich kann das nicht. Es ist zu viel Druck’, sagt die Schauspielerin “PEOPLE”. 

Und dann, als der TV-Star und der Songwriter sich von dem Traum der Elternschaft schon fast verabschiedet hatten und ernsthaft über Adoption nachdachten, wurde das Wunder doch wahr: Camille Guaty wurde “mit dem goldenen Ei”, wie sie es selbst nennt, schwanger. “Was für ein Geschenk [unser Eizellenspender] hat uns gegeben. Feiern wir, dass es eine Person gab, die so selbstlos und in der Lage war, uns diese Gelegenheit zu geben”, sagt die Schauspielerin, die mit ihrem Schicksal anderen Frauen Mut machen will, überglücklich.

Verwendete Quelle: PEOPLE, Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel