Die meisten kennen sie als die schlechtgelaunte „Berta“ aus „Two and a Half Men“. Die Karriere von Conchata Ferrell (†77) begann allerdings viel früher. In jungen Jahren sah sie wunderschön aus.

Schauspielerin Conchata Ferrell verstarb laut „Deadline“ am 12. Oktober 2020 nach einem Herzstillstand. Der TV-Star wurde 77 Jahre alt.
Die meisten ihrer Fans kennen sie wohl als Haushälterin „Berta“ aus „Two and a Half Men“, die mit ihrem trockenen Humor und ihrer schroffen Art der geheime Publikumsliebling der Serie war.

Tatsächlich begann ihre Schauspielkarriere aber schon viel früher. Ihren ersten Auftritt hatte Conchata Ferrell 1974 in einer Folge der Serie „Maude“, darauf folgten ein Jahr später die Serie „Hot l Baltimore“ und 1976 der Film „Network“. Damals sah Conchata wunderschön aus. Mit ihrem Lächeln und den großen Rehaugen verdrehte sie so einigen Zuschauern die Köpfe. Mehr Bilder der Schauspielerin in jungen Jahren gibt es im Video.

„Two and a Half Men“-„Berta“: So schön sah Conchata Ferrell früher aus

Schon früh spielte sie einige toughe Charaktere, wie beispielsweise in „Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel“. Weltweit berühmt wurde sie allerdings erst Jahrzehnte nach dem Beginn ihrer Karriere.

Mit ihrer Rolle als „Berta“ bei „Two and a Half Men“ von 2003 bis 2015 hatte sie auch international ihren großen Durchbruch. Auch nach ihrer Zeit bei der Sitcom war Conchata nicht untätig und spielte in weiteren Projekten wie der Serie „The Ranch“ oder dem Film „Magische Weihnachten – A Very Nutty Christmas“ mit. Wir werden Conchata Ferrell vermissen!

Conchata Ferrell in den achtziger Jahren(© Imago Images / Everett Collection)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel