Eigentlich kennen die Fans Udo Bönstrup als stets gut gelaunt und humorvoll: Immerhin hat sich der YouTuber unter anderem als Komiker einen Namen gemacht. Und auch in der Realityshow Promi Big Brother polarisierte er 2020 neben Werner Hansch (82) und Ikke Hüftgold (44) mit seinem Humor. Jetzt machte der 26-Jährige allerdings besorgniserregende Neuigkeiten aus seinem Privatleben publik: Udo musste wegen einer Hautkrebserkrankung operiert werden.

“Bei mir wurde vor ungefähr zwei Wochen schwarzer Hautkrebs diagnostiziert”, gab Udo seinen Fans jetzt in seiner Instagram-Story ein Update und erklärte genauer: “Das hat sich bei mir an einem Muttermal bemerkbar gemacht, das ganz komisch gejuckt hat und auch irgendwie komisch aussah.” Aus diesem Grund sei dem YouTuber das Muttermal heute im Rahmen einer Operation entfernt worden.

Zwar habe Udo Glück gehabt, denn der Krebs habe weder gestreut noch Metastasen gebildet. Trotzdem werde ihn das Thema auch in Zukunft noch weiter begleiten. “Ich muss jetzt alle drei Monate eine Vorsorgeuntersuchung machen”, schilderte er das weitere Vorgehen. Ihm sei es jetzt besonders wichtig, für mehr Aufklärung und Vorbeugung auf diesem Gebiet zu sorgen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel