Jetzt bezieht er Stellung! Phil Collins (69) und seine Ex-Frau Orianne Cevey (46) stecken aktuell in einem waschechten Rosenkrieg. Nachdem sich Orianne mit ihrem neuen Partner in die Villa des Musikers verschanzt hatte, beschuldigte sie den “Against All Odds”-Interpreten außerdem, dass er sich nicht waschen würde und angeblich stinkt. Zu viel für die Musikikone: Phil wehrt sich jetzt gegen die Gerüchte über seine Hygiene!

Wie TMZ berichtet, hat der 69-Jährige rechtliche Schritte gegen die Behauptungen seiner einstigen Ehefrau eingeleitet. Demnach reichte der Sänger juristische Dokumente ein, in denen er Orianne als eine Lügnerin bezeichnet. All die Vorwürfe der 46-Jährigen seien “eine monotone Aufzählung von nachweislich falscher, immaterieller, unverschämter, skandalöser und skurriler Anschuldigungen”. Seine ehemalige Frau wolle alle nur an seinem geistigen Zustand zweifeln lassen.

Doch wie kam es eigentlich zu dieser Schlammschlacht? Im August hatte sich Orianne wie aus dem Nichts von dem Briten getrennt und bald darauf einen neuen Mann geheiratet. In einer Textnachricht soll die Brünette Phil unterbreitet haben: “Ich habe jemand Neues gefunden und würde gerne herausfinden, ob ich wieder glücklich werden kann.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel