Sie haben sich gesucht und gefunden! Nachdem bekannt wurde, dass Nicolas Puschmann (29) der erste Kandidat ist, der bei Let’s Dance mit einem Mann tanzt, ging prompt das Rätselraten los: Mit welchem Profitänzer macht der einstige Prince Charming wohl die Bühne unsicher? Seit Freitagabend haben die Zuschauer nun Klarheit: Nicolas hat die Ehre, mit dem dreifachen “Dancing Stars”-Gewinner Vadim Garbuzov (33) zu trainieren. Doch wie kommt diese Männer-Kombi eigentlich bei den Fans an?

Nicht nur Vadim freute sich riesig, als er erfuhr, dass Nicolas sein Tanzpartner ist, auch die User auf Instagram waren total aus dem Häuschen. “Ich finde die beiden mega”, “Jetzt schon mein liebstes Tanzpaar dieses Jahr”, “So genial, ihr macht das Jungs”, “Die beste Kombi” und “Richtig, richtig toll. Großartig. Ich möchte ganz viele wunderschöne Tänze von euch sehen”, lautete das positive Feedback der Community auf dem offiziellen “Let’s Dance”-Account. Viele drücken dem Tanzpaar die Daumen und glauben, dass es die zwei weit schaffen werden. Ein paar Nutzer hielten hingegen fest, dass sie sich an den Anblick, zwei Männer miteinander tanzen zu sehen, noch gewöhnen müssen – aber genau das ist ja das Ziel.

“Ich habe mich selber dabei erwischt, wie ich dachte: Okay, das ist gewöhnungsbedürftig. ‘Gewöhnungsbedürftig’ ist aber etwas Positives. Es ist einfach der Bedarf nach einer Gewöhnung”, erklärte Nicolas vor ein paar Wochen gegenüber RTL. Und mit Vadim hat er dafür den besten Partner erwischt. Der Profi hatte bereits 2011 in der österreichischen Version der Sendung mit einem Mann getanzt und holte sich mit Alfons Haider (63) den vierten Platz. Was sagt ihr zu Vadim und Nicolas? Stimmt in der Umfrage unter diesem Artikel ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel