Haben Melvin Pelzer (26) und Chiara Antonella schon tiefere Gefühle füreinander entwickelt? Der Wrestler und die Studentin lernten sich in dem Kuppelformat Love Island kennen und schienen sich auf Anhieb gut miteinander zu verstehen. Mit der Zeit näherten sie sich auch immer mehr an – bis es schließlich sogar zu einem Kuss kam. Nun wollen Melvin und Chiara schauen, wie sich ihre Geschichte abseits der Kameras weiterentwickelt. Was empfinden sie inzwischen füreinander?

“Das ist schwer zu beantworten. Vor allem nach zwei Wochen”, erklärte Chiara im Gespräch mit Promiflash. Daraufhin betonte Melvin, dass sie beide generell Menschen seien, die Zeit bräuchten, um sich ganz auf jemanden einzulassen – aus einem bestimmten Grund: “Wir haben in der Vergangenheit beide viel Negatives erlebt.” Dennoch spüre Chiara aber schon ein leichtes Kribbeln im Bauch. “Es geht in die richtige Richtung auf jeden Fall”, beschrieb sie ihre Gefühlslage genauer. Verliebt sei jedoch noch nicht der richtige Begriff dafür, fügte Melvin hinzu.

Könnte aus Melvin und Chiara vielleicht sogar ein Paar werden, wenn alles so weiter läuft? Ausschließen würden sie dies zumindest nicht. “Man muss halt gucken, wie das jetzt alles läuft mit der Entfernung und ob das klappt im Alltag”, gab Chiara jedoch zu bedenken.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel