Nach dem schockierenden Einbruch steht die Beziehung der Pooths vor ihrer bislang heftigsten Zerreißprobe…

Verona Pooths Sohn Diego leidet schrecklich – doch ihr scheint das nichts auszumachen …

Verona kann nicht mehr

Der Schock nach dem Einbruch in ihr Zuhause sitzt tief, noch tiefer aber könnte der Riss sein, der sich durch die dramatischen Ereignisse zwischen Verona und ihrem Ehemann auftut. Jedenfalls werden die Pooths diesen Heiligabend wohl nie vergessen: Während die Pooths bei Franjos Eltern feierten, drangen Diebe in ihre Villa in Meerbusch ein. Als die Familie gegen 23 Uhr von ihrem Weihnachtsbesuch zurückkehrte, wurde sie von einem Bild der Verwüstung begrüßt. Die Einbrecher waren da schon weg – mitsamt ihrer Beute im Wert von, so heißt es, mehreren Hunderttausend Euro. „Mein kompletter Hochzeitsschmuck von Cartier ist weg“, berichtet Verona verzweifelt. Auch Erbstücke seien entwendet worden – darunter Juwelen ihrer geliebten verstorbenen Mama. Außerdem zahlreiche Luxustaschen, Bargeld und teure Designerkleidung.

Offenbar wussten die Kriminellen ganz genau, was im Hause Pooth zu holen war – nicht zuletzt dank Veronas unermüdlicher Instagram-Präsenz, die ihrem Ehemann schon lange ein Dorn im Auge ist. Die Werbe-Queen ist geradezu berüchtigt dafür, ihr Hab und Gut öffentlich zur Schau zu stellen. Es vergeht kaum eine Woche, ohne dass sie funkelnde Diamanten oder eine neue Designer-Handtasche in die Kamera hält.

Dass Verona ihr Heim und ihre Instagram-Beiträge gern mit Luxus-Labels schmückt, ist ohnehin kein Geheimnis, schließlich drehte die Familie sogar eine eigene TV-Show in ihren vier Wänden, die Einbrecher konnten sich also vorab in aller Ruhe ein ziemlich genaues Bild davon machen, was in der Villa so alles zu holen war.

Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht. Ein Insider packt aus – das war der Trennungsgrund bei Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk!

Franjo ist genervt von Verona

Dass Franjo die Social-Media-Umtriebigkeit seiner Frau nicht geheuer ist, klang in der Vergangenheit immer wieder durch, besonders deutlich zuletzt in einem gemeinsamen Interview: „Ich muss viele Fotos machen, nicht immer freiwillig“, gestand Franjo da ungewohnt offen und setzte sogar noch einen drauf: „Ah, ich finde das so grauenhaft! Soll ich es mal sagen? Ich finde es so grauenhaft!“ Man kann sich also lebhaft vorstellen, was seine Verona nun nach dem Einbruch von ihm zu hören kriegt.

Und die Vorwürfe sind berechtigt, schließlich warnt die Polizei nicht umsonst eindringlich davor, Wertgegenstände öffentlich zu posten oder im Netz verlauten zu lassen, dass man gerade im Urlaub oder anderweitig außer Haus ist. Denn von genau solchen Selbstdarstellungen profitieren professionelle Langfinger – wie der Fall Pooth schmerzlich deutlich macht. Für Verona ist ihr Zuhause nun „entweiht“ – wie viele Einbruchsopfer fühlt sie sich dort nicht mehr sicher, sondern, so sagt sie, „schutzlos wie eine Schildkröte, der man den Panzer weg genommen hat“. Am liebsten würde sie sofort ausziehen.

Huch, mit dieser Nachricht sorgt Günther Jauch nun bei seinen Fans für reichlich Wirbel…

Hält die Ehe das aus?

Doch Franjo denkt gar nicht daran, Rücksicht auf die Befindlichkeiten seiner Frau zu nehmen, der er womöglich unterschwellig sogar die Schuld an dem Desaster gibt. Er will das eigene Heim nicht aufgeben, verwandelt es lieber in eine Art Hochsicherheitstrakt, patrouillierende Personenschützer inklusive.

Ein unlösbares Dilemma, das sicher für noch mehr Diskussionsbedarf im neuen Jahr sorgen wird. Dabei fehlte es schon bislang nicht an Streitthemen, auch in Sachen Kindererziehung krachte es in letzter Zeit gewaltig, wobei das Grund-Dilemma dasselbe ist: Während Verona ihre Söhne San Diego und Rocco gern und oft an die Öffentlichkeit zerrt, legt Franjo Wert auf ein ordentliches Studium, träumt gar von einer Karriere als Profigolfer für Diego, der mittlerweile auf ein Sportinternat in Florida geht.

Nach dem Schock von Heiligabend stehen Verona und ihr Mann jetzt also womöglich nicht nur vor den Trümmern ihrer Wohnungseinrichtung, sondern auch vor den Scherben ihrer Ehe…

Auch bei Florian Silbereisen läuft es gerade alles andere als gut. Mehr zur fiesen Klatsche von Pietro Lombardi gegen den Schlagerkönig erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel