Große Gefühle bei „Let’s Dance“! Amira Pochers Auftritt brachte nicht nur ihren Ehemann Oliver, sondern auch Moderatorin Victoria Swarovski aus dem Konzept.

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

In der letzten Sendung von „Let’s Dance“ wurde es emotional. Die Kandidaten sollten ihre „Magic Moments“ vertanzen. Besonders Amira Pocher rührte mit ihrem Freestyle über ihren Vater alle zu Tränen. Auch Moderatorin Victoria Swarovski…

  • Heidi Klum & Tom Kaulitz: Es ist aus und vorbei! Sie kann so nicht weitermachen

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Florian Silbereisen: Seine neue Glücksdame steht auch in der Öffentlichkeit

Süße Beichte von Victoria Swarovski! Die "Let’s Dance"-Moderatorin spricht offen über ihre Nachwuchsplanung.

Das ist Victoria Swarovski noch nie passiert

Nach dem emotionalen Auftritt konnte sich Victoria gar nicht mehr auf ihre Moderation konzentrieren. „Ich heule auch schon wie ein Schlosshund“, schluchzte die 28-Jährige. Eine ganz neue Erfahrung für Victoria. „Mir ist es noch nie passiert, dass ich einer Moderation weinen musste“, erzählte sie nach der Sendung gegenüber RTL. „Ich musste mich so zusammenreißen, dass ich nicht komplett schluchze. Es war ein unfassbar emotionaler Moment für uns alle. Alle im Studio haben das gefühlt. Ich bin einfach super froh, dass sie 30 Punkte bekommen hat. Denn sie hat es echt verdient.“

Folge verpasst? HIER bei RTL+ könnt ihr die neue Staffel von „Let’s Dance“ streamen.*

Welche Paare haben schon bei „Let’s Dance“ zueinander gefunden? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel