Victoria Swarovski fühlt sich „pudelwohl“ in ihrem Körper

Victoria Swarovski steht kleinen Schönheitsmakeln entspannt gegenüber.

Die ‚Let’s Dance‘-Moderatorin ist das neue Gesicht der Unterwäschemarke Lascana und zeigt sich für das Label in knapper Lingerie. Das wirft natürlich die Frage auf: Ist die 28-Jährige wirklich so selbstbewusst und zufrieden mit ihrem Körper, wie es nach außen scheint?

„Na klar, natürlich habe auch ich meine Problemzonen. Aber ich bin fine damit und fühle mich pudelwohl in meinem Körper“, plaudert sie im Interview mit ‚t-online.de‘ aus. Die TV-Beauty hält sich dank viel Sport fit, allerdings nicht unbedingt ihrer Figur zuliebe. „Das ist für mich mehr ein Ausgleich zum Job. Die Zeit im Gym ist meine Me-Time, wo ich einfach auch mal nur für mich bin, abschalten und mich fit halten kann“, erklärt sie.

Was also würde Victoria ihren Fans raten? „Ich denke, es ist das Wichtigste, dass man mit sich selbst im Reinen ist und sich nicht von außen dahingehend beeinflussen lässt, man müsste jetzt so oder so sein“, schildert die Österreicherin. Wahre Schönheit komme schließlich von innen. „Ich meine auch, man sollte konsequent sein und auf seinen Bauch hören“, fügt sie hinzu. „Die größten Erfindungen oder Unternehmen wurden von Menschen hervorgebracht, die einfach ihr Ding gemacht haben und sich nicht darum gekümmert haben, wie sie auf andere wirken und was die sagen.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel