Leni Klum (16) möchte ihren Erfolg für einen guten Zweck nutzen. Im Dezember 2020 feierte die Tochter von Supermodel Heidi Klum (47) ganz offiziell ihr Modeldebüt. Zusammen mit ihrer berühmten Mutter posierte die Teenagerin für das Cover der Modezeitschrift Vogue. Und seitdem zieht die Blondine einen großen Job nach dem anderen an Land und verdient offenbar richtig viel Geld. Doch das verprasst Leni nicht einfach nur so! Sie spendet jetzt eine stolze Summe für den Umweltschutz.

“Kinder in meinem Alter müssen darüber nachdenken, wie wir eine bessere Zukunft für uns selbst kreieren können – es geht jetzt los”, betont das Nachwuchsmodel im Gespräch mit People. Leni selbst habe sich schon Gedanken darüber gemacht und deswegen stolze 50.000 US-Dollar, also umgerechnet etwa 41.600 Euro, von ihrem selbst verdienten Geld an Plant-For-The-Planet gespendet. Diese gemeinnützige Organisation setzt sich dafür ein, dass Kinder überall auf der Welt Bäume pflanzen und dem Planeten damit etwas Gutes tun.

Inspiriert wurde die 16-Jährige offenbar von ihrer Mama Heidi, die im Laufe der Jahre ebenfalls verschiedene Charity-Aktionen ins Leben gerufen hat. “Ich bin noch ganz am Anfang meiner Karriere, aber ich habe miterlebt, welchen riesigen Einfluss die gemeinnützige Arbeit meiner Mutter hatte”, erklärt Leni. Sie wolle ein Vorbild für andere in ihrem Alter sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel