Was für eine emotionale Last! Im Dezember vergangenen Jahres outete sich Schauspieler Elliot Page (34) als transgender. Durch eine Entfernung der Brüste konnte sich der Umbrella Academy-Star endlich wie er selbst fühlen. Obwohl er bereits mit neun Jahren wusste, dass er ein Junge ist, wurde er jahrelang als Frau wahrgenommen. Jetzt erzählte Elliot von all dem gesellschaftlichen Druck, unter dem er vor seinem Coming-out litt.

Im Gespräch mit Oprah Winfrey (67) für ihre Talkshow “The Oprah Conversation” berichtete der Transmann von seinem Leiden, sich während seiner Karriere als Frau präsentieren zu müssen. Nach einer Premiere zu dem Film “Inception” sei er sogar wegen all des sozialen Drucks zusammengebrochen. “In dieser Nacht, nach der Premiere auf der After-Show-Party, bin ich kollabiert. Das ist etwas, das in meinem Leben schon oft passiert ist, meist verbunden mit einer Panikattacke”, erläuterte er.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel