Was machen die "Verbotene Liebe"-Stars heute?

Serie endete 2015

Die Kultserie “Verbotene Liebe” (1995-2015, das Erste) bekommt mit “Verbotene Liebe – Next Generation” eine Neuauflage (ab 23. November auf TVNow). Das Vorabend-Format hat vielen Schauspielern eine langjährige Rolle beschert. Doch was ist mit den Stars nach dem Ende der Serie im Jahr 2015 geworden?

Valerie Niehaus als Julia von Anstetten

Mit ihr begann die Reise: Valerie Niehaus (46) spielte ab 1995 zwei Jahre lang Julia von Anstetten, die die titelgebende “Verbotene Liebe” zu ihrem Bruder Jan erlebte. Nach ihrer Rolle in der beliebten Serie konnte Niehaus einige Rollen ergattern, dazu gehören Auftritte in Filmen der “Rosamunde Pilcher”- und “Inga Lindström”-Reihen und Serien wie “Soko 5113” oder “Die Spezialisten”. Seit 2020 ist sie in der Neuauflage der Kinderserie “Pan Tau” zu sehen.

Andreas Brucker als Jan Brandner

Andreas Brucker (54), der Julias Bruder Jan Brandner verkörperte, trat nach seiner “Verbotene Liebe”-Zeit etwas weniger in Erscheinung. Er übernahm Gastauftritte in Serien wie “Notruf Hafenkante”, “Alarm für Cobra 11” oder “Morden im Norden”. Brucker steht zudem auf der Theaterbühne und war unter anderem schon in “Die Feuerzangenbowle” (2014) zu sehen.

Konrad Krauss als Arno Brandner

Familie Brandner spielte in der Serie lange Zeit eine Rolle. Familienoberhaupt und Bauunternehmer Arno Brandner wurde ab Folge eins von Konrad Krauss (82) verkörpert, der sich 2012 nach stolzen 4140 Folgen verabschiedete. Danach wurde es ruhig um den Schauspieler, der seine Zeit ab da auf der Theaterbühne als auch im Synchronstudio verbrachte. In “Verbotene Liebe” stand Arno Brandner lange Zeit Ehefrau Elisabeth von Lahnstein zur Seite, gespielt von Martina Servatius. Die Schauspielerin blieb bis zum Ende von “Verbotene Liebe” mit dabei und verstarb 2016 im Alter von 61 Jahren.

Patrik Fichte als Henning von Anstetten

Rund zweieinhalb Jahre gehörte Patrik Fichte (54) zum Cast der Vorabendserie (2000 bis 2002) und verkörperte Henning von Anstetten, den letzten Schlossherr von Schloss Friedenau. Fichte wurde danach zum beliebten Darsteller im romantischen TV-Gefilde. Zum einen ergatterte er die Hauptrolle in der Telenovela “Bianca – Wege zum Glück” (2004 bis 2005), zum anderen war er in Filmreihen wie “Das Traumschiff”, “Kreuzfahrt ins Glück” oder “Rosamunde Pilcher” zu sehen.

Thore und Jana Schölermann als Christian Mann und Jessica Stiehl

Eine besondere Liebe am “Verbotene Liebe”-Set gab es auch: Thore Schölermann (36) übernahm in der Serie seine erste große Rolle und spielte von 2006 bis 2013 Christian Mann. 2010 kam Jana Schölermann (33) ans Set und übernahm die Rolle der Jessica Stiehl. Die beiden Schauspieler wurden im echten Leben ein Paar und standen noch bis Dezember 2012 gemeinsam vor der Kamera. Im August 2019 feierten sie Hochzeit. Thore Schölermann widmet sich heute vor allem der Moderation (“taff”, “The Voice of Germany”), seine Frau war 2020 in der RTL-Serie “Nachtschwestern” zu sehen.

Lars Korten als Leonard Graf von Lahnstein

Rund fünf Jahre gehörte auch Lars Korten (48) zum “Verbotene Liebe”-Hauptcast und spielte Leonard Graf von Lahnstein, der sich in seine Stiefmutter verliebt. Korten blieb danach dem Serien-Genre treu und heuerte ab 2015 bei “Alles was zählt” an, wo er bis heute als Christoph Lukowski zu sehen ist. Auch seine einstigen “Verbotene Liebe”-Kollegen Sam Eisenstein (47) alias David McNeal und Verena Zimmermann (41) alias Nico von Lahnstein sind oder waren in der RTL-Serie zu sehen.

Miriam Lahnstein als Tanja von Lahnstein

Zu den “Verbotene Liebe”-Urgesteinen zählt auch Miriam Lahnstein (46), die das beliebte Serienbiest Tanja Gräfin von Lahnstein mit Unterbrechungen bis zum Ende mimte (1995 bis 1998; 2001; 2004 bis 2015). Neben der Schauspielerei absolvierte sie ein Psychologie-Studium und schloss mit Diplom ab. Nach “Verbotene Liebe” hatte sie Gastauftritte in “Morden im Norden”, “Heldt” und “Alles was zählt”. Jüngst stand sie für “Der Lehrer” vor der Kamera. Es wird gemunkelt, dass sie auch in der Neuauflage von “Verbotene Liebe” zu sehen sein wird. Auftritte anderer Originalstars sind hingegen schon bestätigt.

Isa Jank als Clarissa von Anstetten

Ein Wiedersehen gibt es mit der beliebtesten Intrigantin der Originalserie: Isa Jank (68) hat von 1995 bis 2001 und 2011 bis 2013 als Gräfin Clarissa von Anstetten für Unruhe gesorgt. Zwischen ihren beiden Auftritten übernahm Jank von Oktober 2005 bis November 2008 eine Hauptrolle in der ZDF-Telenovela “Wege zum Glück”. Nach ihrem endgültigen “VL”-Ausstieg wurde sie 2016 durch ihre Teilnahme bei “Promi Big Brother” einem breiteren Publikum bekannt. Nicht nur Clarissa von Anstetten, auch ihre beste Freundin wird in der Neuauflage zu sehen sein.

Gabriele Metzger als Charlie Schneider

Gabriele Metzger (61) gehörte als Charlie Schneider von 1995 bis 2015 zum festen Cast und gilt als “Dienstälteste” der Serie. Nach dem Ende der Serie habe sie “die freie Zeit größtenteils zusammen mit meinem Mann genossen und konnte mich auf viele Dinge konzentrieren, die lange Zeit zu kurz kamen”, verrät die Schauspielerin im Interview mit spot on news. Zudem habe sie ein Buch geschrieben, das sie noch nicht vollendet habe. Bei den Dreharbeiten für die Neuauflage habe sie sich besonders auf das Wiedersehen mit ihrem “Neffen” gefreut.

Jo Weil als Oliver Sabel

Denn auch Jo Weil (43) alias Oliver Sabel kehrt zurück. “Ich leihe Olli nun bereits, mit Unterbrechungen, seit 21 Jahren meinen Körper und meine Gefühle – so etwas verbindet natürlich enorm”, freut sich der Schauspieler im Interview mit spot on news auf sein Comeback. Oliver Sabel verkörperte er im Original von 2000 bis 2002 und 2007 bis 2015. Dazwischen stand Weil für “Medicopter 117 – Jedes Leben zählt” vor der Kamera. Nach dem endgültigen “VL”-Aus war er unter anderem in “Alles was zählt”, zwei britischen Kinofilmen und auf der Bühne in “Bodyguard – Das Musical” zu sehen.

Claudia Hiersche als Carla von Lahnstein

Claudia Hiersche (43) wird wieder als Carla von Lahnstein auftauchen. Als lesbische Gräfin war sie von 2003 bis 2010 zu sehen. Die clevere Geschäftsfrau und Kunstliebhaberin hat in der Neuauflage eine eigene Event-Agentur für besondere Veranstaltungen. Hiersche blieb nach ihrem Ausstieg aus der Serie dem Genre treu und übernahm Rollen in “Bettys Diagnose”, “Heldt” oder “SOKO Köln”.

Wolfram Grandezka als Ansgar von Lahnstein

Einer darf in der “Verbotene Liebe”-Neuauflage nicht fehlen: Als fieser Graf Ansgar von Lahnstein spielte sich Wolfram Grandezka (50) in die Herzen von Millionen Fans. Der einstige Schlossherr auf Schloss Königsbrunn muss sich in den neuen Folgen nach einem Gefängnisaufenthalt zurück an die Macht kämpfen. “Ansgar ist ganz der Alte, alles andere wäre doch auch für die Zuschauer eine Enttäuschung”, verspricht Grandezka im Interview mit spot on news.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel