Welliges Haar mit wenig Aufwand

Was taugen die Alternativen zum Lockenwickler?

Im Video: So schneiden die Alternativen im Test ab

Lockenwickler sind umständlich in der Handhabe und Lockenstab oder Glätteisen können das Haar durch die Hitze auf Dauer schädigen. Nicht zuletzt deshalb haben verschiedene Hersteller smarte Alternativen auf den Markt gebracht, um glatte Haare schonend und mit verhältnismäßig wenig Aufwand spektakulär in Form zu bringen. Aber was taugen diese Hilfsmittel? Unsere Testerinnen Vicky und Samantha haben es ausprobiert.

Lese-Tipp: Die besten Lockenwickler im TÜV-Test

Lockenstange, Lockenwickler-Kugeln und Haarband auf dem Prüfstand

Zugegeben: Die Alternativen zu den Lockenwicklern sehen ähnlich gewöhnungsbedürftig aus. Die Lockenstange für knapp 9 Euro wird oben auf dem Kopf fixiert, die Haare werden dann um die Stange links und rechts vom Kopf gewickelt. Auf diese Weise soll ein natürlicher Look entstehen. Ähnlich funktionieren die Lockenwicklerkugeln aus Japan: Die Haare werden in die bunten Gadgets eingewickelt und sollen sich so nach einigen Stunden wellen. Sechs Stück von ihnen kosten 14,95 Euro.

Auch das gute, alte Haarband kann beim Lockenwickeln helfen. Der Vorteil ist, dass man die für gerade einmal 2,95 Euro in der Drogerie bekommt. Samantha und Vicky haben sich dieses zu guter Letzt aufgesetzt und Handyvideos mit dem Ergebnis am nächsten Morgen geschickt. Wie wirkungsvoll die Gadgets sind, sehen Sie im Video! (meb/kmü)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel