14 Jahre lang waren sie zusammen, drei davon verheiratet – doch jetzt ist alles aus: Ex-DSDS-Sternchen Lisa Bund (32) und ihr Mann Sharia (37) haben sich voneinander getrennt, das berichtet die “Bild”.

Lisa Bund selbst bestätigte die Trennung: “Ja, es stimmt, ich habe mich von ihm getrennt”, sagt sie der “Bild”. Während der 37-Jährige im gemeinsamen Haus geblieben ist, hat sich die Sängerin eine neue Wohnung gesucht.

Paar lebte sich im Lockdown auseinander

Grund für das Ehe-Aus ist die Corona-Pandemie samt Lockdown, das Paar hat sich in den letzten Monaten auseinander gelebt. “Diese Krise hat uns überfordert. (…) Wir waren zwar dadurch ständig zusammen, haben aber nicht mehr richtig kommuniziert. Wir haben uns als selbstverständlich betrachtet”, erklärt die 32-Jährige.

von imago/VoigtFoto/Y.Skorb

Beide hätten der Sängerin zufolge “den Faden zueinander verloren”. “Er hat irgendwann komplett zugemacht. Wir sind beide sehr traurig darüber. Ich habe mein Leben dann auch nochmal in Gedanken durchgespielt, was ich habe und was mir fehlt. Und so traurig es ist: Was mir gefehlt hat, das konnte er mir nicht mehr geben”, erklärt sie weiter.

https://www.instagram.com/p/CKbTen2gc58/

Lisa Bund glaubt nicht an eine Versöhnung

Einen neuen Mann gibt es nicht im Leben von Lisa Bund, auch ihr Mann soll keine neue Partnerin haben. Über eine Scheidung haben die beiden noch nicht gesprochen. An eine Versöhnung glaubt die 32-Jährige aber nicht mehr, dennoch hofft sie, dass ihr Mann wieder glücklich wird. “Er wird immer eine wichtige Person für mich bleiben.”

Lisa Bund wurde 2007 Dritte bei der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar”. Ein Jahr später ging sie ins Dschungelcamp – und zog nach einem Zusammenbruch freiwillig wieder aus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel