Britney Spears’ (39) Fans haben es wohl auch auf deren Vater Jamie Spears abgesehen! Vor wenigen Tagen hatte Jodi Montgomery, die Betreuerin der Sängerin, vor Gericht Sicherheitsmaßnahmen eingefordert. Der Grund: Weil die Musikerin unter anderem ihr im Rahmen des Vormundschaftsprozesses schwere Vorwürfe gemacht hatte, habe sie Morddrohungen erhalten. Sie ist aber offenbar nicht die Einzige, der es so geht: Auch Britneys Vater Jamie soll sich ebenfalls um seine Sicherheit sorgen!

Aus Gerichtsdokumenten, die dem US-Sender Fox News vorliegen, gehe hervor, dass auch Jamie von den Fans seiner Tochter bedroht wird. “Mr. Spears ist sehr besorgt über die Situation, die bereits seit Monaten anhält und über die gefährlichen Äußerungen, die seit geraumer Zeit aufgrund der Vormundschaft im Umlauf sind”, heißt es darin. Er sei genau wie Montgomery “Gegenstand unzähliger und andauernder Drohungen gewesen” – das jedoch nicht erst in der letzten Zeit, sondern bereits seit Jahren.

Jamies Statement ist eine Reaktion auf Montgomerys Forderung. Sie wünscht sich Securitymänner, die sie rund um die Uhr beschützen und von Britneys Vermögen bezahlt werden. Dafür fordere sie eine monatliche Zahlung von über 41.000 Euro. Jamie hält nun jedoch dagegen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel