So schlecht ging es Laura (20) bei ihrer Flucht mit Michael Wendler (48)! Völlig überstürzt kehrte der Schlagerstar Ende September mit seiner Frau nach Florida zurück – und das obwohl er zu dieser Zeit eigentlich in Deutschland für DSDS vor der Kamera stehen sollte. Timo Berger, der die Rückreise für das Paar organisiert hat, packt jetzt gegenüber Bild aus. Laut des Reisemanagers ging es Laura auf dem Weg zum Flughafen alles andere als gut: “Während der Fahrt hat sie nicht viel geredet. Ihr war die ganze Zeit schlecht und sie hat sich tatsächlich auch zweimal im Auto übergeben.” Die 20-Jährige habe außerdem “sehr, sehr beklemmt” gewirkt, erinnert er sich.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel