Jamie Laing (31) hat ein klares Ziel vor Augen: den Sieg bei Strictly Come Dancing 2020. Am 24. Oktober startete die britische Version von Let’s Dance im TV – mit dabei ist auch der Schauspieler. Und der schmiedet schon jetzt Pläne fürs Finale. Er verspricht: Falls er tatsächlich als Sieger aus der Show gehen sollte, will er sich vor laufender Kamera mit seiner Freundin Sophie Habboo verloben.

Das kündigte er jetzt im Interview mit dem britischen Magazin OK! an: “Wenn ich den Pokal in den Händen halte, könnte ich ihr einen Antrag machen.” Vielleicht kassiert er dann aber auch vor zahlreichen Fernsehzuschauern ein Nein, denn er betonte auch: “Sie wäre wahrscheinlich verdammt wütend, wenn ich das bei ‘Strictly Come Dancing‘ machen würde. Das wäre ihr schlimmster Albtraum.”

Das Paar lernte sich am Set der Reality-Serie “Made in Chelsea” kennen und ist mittlerweile seit zwei Jahren zusammen. Und selbst wenn sich Jamie mit dem Kniefall noch etwas Zeit lassen sollte, plauderte er schon jetzt munter über potenziellen Nachwuchs: “Klar will ich Kinder mit Habbs.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel