Bert Wollersheim meldet sich nach dem Tod von Willi Herren zu Wort und verrät, dass er eine schreckliche Vorahnung hatte.

Der überraschende Tod von Willi Herren war gestern ein großer Schock für seine Freunde, Familie und Fans. Erst vor wenigen Tagen hatte der 45-Jährige seinen Reibekuchen-Stand eröffnet und es sah so aus, als ginge es ihm nach der Trennung von Jasmin endlich wieder besser. Doch nun ist Willi nicht mehr da und hinterlässt eine große Lücke. Auf Instagram meldet sich jetzt sein guter Freund Bert Wollersheim zu Wort und verrät, dass er schon eine Vorahnung hatte…

Große Trauer um Willi Herren! Der TV-Star schloss im Alter von 45 Jahren für immer seine Augen! Ex-Frau Jasmin erreichen bereits die ersten Beileidsbekundungen.

Bert ist am Boden zerstört

“Ich kann es nicht glauben. Als ich heute Morgen wach geworden bin, habe ich zu Ginger gesagt: ‘Ich habe geträumt, dass Willi Herren tot ist’. Ich konnte so schlecht schlafen und habe geträumt, dass Willi und ich uns gestritten haben. Ich erinnere mich noch daran, dass es darum ging, dass ich einen roten Amischlitten hatte, wo der ganze Kofferraum voll mit Schokolade war und Willi mir unterstellen wollte, ich würde die Schokolade unterschlagen. Mehr weiß ich nicht mehr”, schreibt Bert zu einem Foto von sich, Willi, Ginger und Jasmin.

“Dass ich das geträumt habe, ist mir unverständlich. Willi und ich kennen uns gefühlt 30 Jahre. Ich bin unendlich traurig und schockiert. Ich kenne ihn als der Mensch, welcher er einfach war. Ich kenne ihn mit all seinen Höhen und Tiefen. Er war auf jeden Fall ein Herzensmensch, den man lieb haben musste. Auch, wenn er manchmal schräg und unzuverlässig war. Er war einfach der Willi Herren, ein Kölner Urgestein mit Herz. Ein Entertainer, welcher eine große Lücke hinterlässt. Finde deinen Frieden, alter Freund. Ich liebe dich und du bleibst in meinem Herzen.”

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2020 für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel