Der Streit von Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) geht in die nächste Runde! Nachdem ihre Liebesgeschichte so süß und rasant begonnen hatte, sprechen die Eltern einer Tochter aktuell kein Wort mehr miteinander. Laut der Kampf der Realitystars-Kandidatin habe ihr Ex sie auf allen Kommunikationswegen blockiert. In einem Statement erklärte der Sohn von Natascha Ochsenknecht (57) am Mittwoch, das sei eine Maßnahme zum Wohle ihres Kindes Snow gewesen – und um weiteren Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen. Diese Erklärung machte Yeliz aber ordentlich wütend…

In ihrer Instagram-Story bezog sie jetzt sichtbar aufgebracht Stellung zu Jimis Worten: „Für mich hat dieser Text überhaupt keinen Sinn ergeben – abgesehen davon, dass er den nicht selber geschrieben hat“, beteuerte Yeliz. Warum sie wenig Sinn in seinen Worten sieht? Weil es ihrer Meinung nach nicht gut für Snow sein kann, wenn ihr Papa sich weder melde noch kümmere.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel