Er ist seit knapp fünf Monaten tot – und doch wird er nun noch ein letztes Mal im Fernsehen eine Rolle spielen. Willi Herren hat vor seinem Tod eine Nachricht hinterlassen, die der Sender RTLzwei nun für eine seiner Shows zum Einsatz bringt.

“Papa ist so unheimlich stolz auf dich”, sagt Herren in dem kurzen Clip. Alessia ist sichtlich zu Tränen gerührt. In einer Einblendung weist RTLzwei darauf hin, dass die Sendung vor dem Tod des Schlagersängers aufgezeichnet worden war. Beim “Kampf der Realitystars” kämpfen Promis unter freiem Himmel Thailands um den Titel und 50.000 Euro. Sie treten in Spielen gegeneinander an und wählen sich gegenseitig nach und nach aus der Show. Familienmitglieder hatten in der Folge Clips an die Kandidaten geschickt, um sie zu motivieren.

Schlagersänger Herren war im April tot in seiner Wohnung in Köln-Mülheim gefunden worden. Er wurde nur 45 Jahre alt. Bekannt war er als Serien-Fiesling “Olli Klatt” in der ARD-Sendung “Lindenstraße”. Später trat er als Sänger von Mallorca-Partyschlagern auf und war in mehreren Reality-Formaten zu sehen.

  • “Soll ich hier verrecken?”: Drehstopp und Evakuierung bei Promi-Realityshow
  • “Schlagerchallenge”: Peinliche Panne in Show von Florian Silbereisen
  • Premiere für Moderatorin: So kam Abboud als ”Tagesthemen”-Sprecherin an

Zuletzt dann in dem Format “Promis unter Palmen”, das auf Sat.1 zu sehen war. Der Sender hatte sich nach dem plötzlichen Tod des Entertainers allerdings dazu entschieden, die laufende Staffel zu unterbrechen und nicht weiter auszustrahlen. Nun ist Herren zwar nicht mehr in seiner “Promis unter Palmen”-Rolle bei Sat.1, aber dafür bei der Konkurrenz von “Kampf der Realitystars” zu sehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel