Perry Mason ist der wohl berühmteste Strafverteidiger der Welt. Nun kehrt die Kultfigur in einem völlig neuen Gewand auf die TV-Bildschirme zurück.

Der amerikanische Schriftsteller Erle Stanley Gardner (1889-1970) hat mit Perry Mason eine Kultfigur geschaffen. Er widmete dem legendären Strafverteidiger über 80 Romane und mehrere Kurzgeschichten. Auch in Film- und Serienformaten setzte sich Perry Mason für Gerechtigkeit ein. Am bekanntesten ist wohl Raymond Burr (1917-1993), der "Perry Mason" in etlichen TV-Filmen und neun Staffeln einer Fernsehserie verkörperte. Zweimal erhielt er für seine Darbietung als "Perry Mason" den Emmy. Nun kehrt die Kultfigur auf die TV-Bildschirme zurück – in einer Serie, die ihn völlig neu erfindet.

Perry Mason ist kein Strafverteidiger mehr

Erleben Sie Matthew Rhys in "The Americans" – hier alle Staffeln streamen.

Die neue HBO-Detektivserie "Perry Mason" ist im Los Angeles der 30er Jahre angesiedelt. Die Titelfigur schlägt sich als Privatdetektiv durch. Seine Ehe ist gescheitert und das Trauma seines Einsatzes im Ersten Weltkrieg hallt noch nach. Schließlich wird er auf eine aus dem Ruder gelaufene Kindesentführung angesetzt. Verbissen sucht er nach der Wahrheit und stößt dabei auf tiefe Abgründe in der Stadt der Engel.

Matthew Rhys wird zum Privatdetektiv

Als neuer Perry Mason ist der in Wales geborene Schauspieler Matthew Rhys (45) zu sehen. Er gewann 2018 den Emmy in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller in einer Dramasserie" für seine Performance als Philip Jennings in "The Americans". Zweimal war er für die Rolle auch für einen Golden Globe nominiert. 2019 wurde die Serie als beste Dramaserie mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Sechs Staffeln gibt es von "The Americans", das Finale flimmerte 2019 über die Bildschirme.

Für Matthew Rhys war "The Americans" in mehrfacher Hinsicht ein Glücksgriff. Neben den Preisen lernte er Keri Russell (44, "Felicity") kennen, die die weibliche Hauptrolle spielte. Die beiden verliebten sich während der Dreharbeiten. Seit 2014 sollen sie offiziell ein Paar sein. Im Jahr 2016 kam ihr gemeinsamer Sohn auf die Welt. Russell brachte zudem aus ihrer gescheiterten Ehe zu Shane Deary zwei Kinder mit in die Beziehung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel