Ihre Geduld hat sich gelohnt! Viele Start-up-Gründer versuchen, es in das TV-Format Die Höhle der Löwen zu schaffen – doch nur den wenigsten gelingt es. Eine Unternehmerin, die sich fünf Staffeln lang vergeblich bewarb, ist Ebru Erkunt. Erst in der aktuellen neunten Season hatte die Hamburgerin Erfolg. So ist sie am kommenden Montag endlich in der Sendung zu sehen und kann ihr HaselHerz vorstellen.

Das geht nun aus einer Vox-Pressemitteilung hervor. Darüber, dass sie endlich vor die Löwen treten darf, ist Ebru total aus dem Häuschen. “Ich bin megaglücklich, hier zu sein und es erfüllt sich jetzt ein Lebenstraum von mir!”, freut sich die Unternehmerin. Aber für was für ein Produkt sucht sie überhaupt Investoren? HaselHerz ist eine Nuss-Nugat-Creme in Bio-Qualität mit Haselnüssen aus der Türkei. “Man sagt, dass die türkischen Haselnüsse ganz knackig und sehr aromatisch im Geschmack sind”, erzählt die 42-Jährige. Sie will insgesamt 80.000 Euro und bietet dafür 20 Prozent der Firmenanteile an.

“Wenn Sie in HaselHerz investieren, investieren Sie nicht nur in leckere Produkte. Sie werden auch in mich investieren. Ich kämpfe wie eine Löwin und gebe nie auf”, versichert die Gründerin. Dass das stimmt, hat Ebru schon mit ihrer Hartnäckigkeit bei der Bewerbung bewiesen. Ob es aber reicht, um einen Deal zu bekommen, das werden die Zuschauer am kommenden Montag erfahren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel